27.10.2010 | Magazin:

Innovative Wege in der Ingenieur-Promotion: „Graduierten-Forum Maschinenbau“ eröffnet im April 2011

Die Fakultät für Maschinenbau der TU Braunschweig freut sich über die positive Begutachtung ihres Projektes „Graduierten-Forum Maschinenbau“. Das Graduierten-Forum, das die fachliche und überfachliche Weiterbildung von Promovierenden fördert, wird vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung, Förderlinie Modellprojekte Graduate Schools, in den in den nächsten drei Jahren mit 250.000 Euro unterstützt.

Das Graduierten-Forum ist eine einer Weiterentwicklung des bereits erfolgreich umgesetzten so genannten „Strukturierten Doktorats“ an der Fakultät für Maschinenbau. „Ziel ist die fachliche wie überfachliche Qualifizierung der Doktorandinnen und Doktoranden der Fakultät, um diese optimal auf die Übernahme anspruchs- und verantwortungsvoller Führungspositionen in Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft vorzubereiten“, so Aglaja Popoff, Projektleiterin des Graduierten-Forum Maschinenbau und stellvertretende Geschäftsführerin der Fakultät.

Als Kooperationspartner des Graduierten-Forum Maschinenbau agieren kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) der Region Braunschweig, um den Promovierenden die Attraktivität und das Innovationspotenzial von KMU aufzuzeigen und den beteiligten KMU wiederum Zugriff auf einen Pool exzellenter Doktorand/innen zu eröffnen.

Ab April 2011 stehen den ersten Teilnehmerinnen und Teilnehmern unter anderem weiterführende Workshops zur überfachlichen Qualifizierung, Netzwerkveranstaltungen und ein Mentoring-Programm zur Verfügung. Darüber hinaus sollen alle Promovierenden der Fakultät und weitere Interessierte durch öffentliche Veranstaltungen wie fachliche und gesellschaftspolitische Vorträge vom Graduierten-Forum profitieren.