12.10.2010 | Magazin:

Stellungnahme der TU Braunschweig zur Nachricht, dass Google autonome Fahrzeuge im Straßenverkehr betreibt

„Von der Nachricht, dass Google autonome Fahrzeuge im Straßenverkehr fahren lässt, haben wir am vergangenen Wochenende erfahren. Nach der öffentlichen Vorstellung unseres Forschungsfahrzeugs ‚Leonie‘ hat Prof. Sebastian Thrun dies im Google-Blog bekannt gegeben“, so die TU Braunschweig.

„Wir können die wissenschaftlichen Leistungen des Google-Projektes aufgrund der uns derzeit vorliegenden Informationen nicht einschätzen und nicht mit den Ergebnissen unseres Projektes ‚Stadtpilot‘ vergleichen. In den kommenden Wochen werden wir die Informationen aus Kalifornien auswerten.“