10.02.2010 | Magazin:

Galileo macht Schule – mit Hilfe des ILR

Mit Hightech-Methoden auf den Spuren des Mittelalters: Schülerinnen und Schüler der Hoffmann-von-Fallersleben Schule begaben sich im Herbst 2009 auf eine ganz besondere Mission. Mithilfe von GPS und elektrischem Widerstand in der Erdschicht fahndeten sie auf dem Gelände am Raffturm nach Spuren der ehemaligen Stadtbefestigung Braunschweigs. Hilfe kam aus der Luft: Das Institut für Luft- und Raumfahrttechnik (ILR) schickte ein unbemanntes Micro-Air-Vehicle, um Infrarot-Bilder und optische Aufnahmen von oben beizusteuern. TU-Partner OFFICE / Universität Oldenburg steuerte einen ebenfalls unbemannten Quadrokopter bei. Die Ergebnisse wird das junge Team auf der CeBIT 2010 in Hannover präsentieren.