03.05.2010 | Magazin:

Fördergesellschaft Chemie- und Bioingenieurwesen e.V. prämiert hervorragende Studienleistungen

Dipl.-Biotechnologin Nele Buschke und Biotechnologin Felicitas Vernen, B. Sc., wurden von der Fördergesellschaft Chemie- und Bioingenieurwesen, Braunschweig e.V. für ihre hervorragenden Leistungen ihrer Diplom- und Bachelorarbeit im vergangenen Jahr am Institut für Bioverfahrenstechnik der TU Braunschweig ausgezeichnet.

Prämiert wurde die Arbeit von Felicitas Vernen mit dem Thema „Einfluss des pH-Wertes auf die Morphologie und Produktbildung rekombinanter Aspergillus niger-Stämme“ als beste Bachelorarbeit. Da sie derzeit ein Auslandspraktikum in Brisbane, Australien, absolviert, wurde der Vortrag stellvertretend von ihrer Betreuerin Dipl.-Biotechnologin Katina Kiep präsentiert.

Mit dem Preis der herausragenden Diplomarbeit wurde Nele Buschke mit dem Titel „Metabolic Engineering von Corynebacterium glutanicum zur Produktion von Lysin“ ausgezeichnet. Diese Arbeit wurde von Dr. Judith Becker betreut. Preisträgerin promoviert seit Mai 2009 am ibvt im Bereich „Fermentative Herstellung biobasierter Polyamide“ in der BMBF-Initiative: BioIndustrie 21, in Kooperation mit der BASF.

Auf der Festveranstaltung anlässlich der Mitgliederversammlung der Fördergesellschaft wurden die ausgezeichneten Arbeiten präsentiert. Die Urkunden und die damit verbundenen Preise wurden durch den Vorsitzenden der Fördergesellschaft, Dr. Helmut Bennemann, Bayer Schering Pharma AG, Bergkamen, überreicht.