30.10.2014 | Magazin:

Dr. Yvonne A. Henze neue Leiterin der Zentralen Studienberatung

Seit dem 1. Oktober leitet Dr. Yvonne A. Henze die Zentrale Studienberatung (ZSB) der TU Braunschweig. Die Germanistin und Anglistin kennt die TU Braunschweig bereits bestens aus ihrem Studium und als ehemalige Dozentin des Sprachenzentrums. Sie ist in Braunschweig festverwurzelt. Sie ist hier aufgewachsen und nur unterbrochen von ihren Auslandsaufenthalten Braunschweigerin geblieben. Bis zu ihrem Wechsel an die TU Braunschweig war die 46-Jährige Leiterin des Interkulturellen Kompetenzzentrums „Interkulturelle Kompetenz und Coaching“ an der Georg-August- Universität Göttingen. Sie kann auf 15 Jahre internationale Lehr- und Trainingserfahrung zurückgreifen, unter anderem als DAAD-Lektorin an der Universität Birmingham, England.

2014_10_30_ZSB_HenzeHenze freut sich, zurück an ihre Alma Mater zu kommen. „Ich möchte meine zahlreichen Erfahrungen aus der Beratung und Arbeit mit Studierenden im In- und Ausland in meine neuen Aufgaben in der ZSB einbringen. Die TU Braunschweig ist bestens aufgestellt. Mir gefällt das Fächerspektrum mit dem Schwerpunkt auf die Kerndisziplinen Technik- und Naturwissenschaften, die hier eng mit den Sozial- und Geisteswissenschaften vernetzt sind.“

Mit ihrem neunköpfigen ZSB-Team, aber auch mit den Fakultäten hat sie bereits intensive Gespräche geführt und danach ihr erstes Ziel formuliert. „Ich möchte die Außenwahrnehmung der Zentralen Studienberatung verbessern und die Aufgaben der ZSB transparenter vermitteln“, so Henze. „Die ZSB ist keine Konkurrenz zu den Fachberatungen der Fakultäten, sondern mit unserer zentralen Beratung von Studieninteressierten und Studierenden wollen wir die Fakultäten unterstützen und entlasten. Die zentrale Studienberatung und die dezentralen Fachberatungen ziehen am gleichen Strang. Wir sind eine Universität!“, betont die neue ZSB-Leiterin. „Ein Ziel, das zu erreichen Zeit braucht. Aber man kann alles schaffen, nicht zuletzt mit dem neugewonnen Teamgeist der ZSB“, ist sie sich sicher.

Mit Begeisterung ist sie auch gleich bei der Neukonzeption des Hochschulinformationstages (HIT) eingestiegen, der nächstes Jahr am 29. Mai stattfindet. Hier hat die neue Leiterin bereits viele neue Ideen, die sie in diese Großveranstaltung für Studieninteressierte einbringen möchte. Sie freut sich darauf, mit ihrem Team hier etwas zu bewegen und noch viel zu erreichen.

Die gebürtige Hamelnerin hat vor ihrem Studium der Anglistik und Germanistik an der TU Braunschweig eine Ausbildung als staatlich geprüften Wirtschaftsassistentin absolviert. Es folgte ein Auslandsstudium an der State University of New York at Albany, USA, mit dem Master-Abschluss in Englisch. Nach Stationen als Dozentin für Deutsch als Fremdsprache an der TU Braunschweig und als DAAD-Lektorin für Wirtschaftsdeutsch an der Aston University in Birmingham, England, wo sie auch promovierte, übernahm sie den Aufbau und die Leitung des Interkulturellen Kompetenzzentrums „Interkulturelle Kompetenz und Coaching“ an der Georg-August-Universität Göttingen. Nebenberuflich war sie als Trainerin und Coach in Unternehmen und Bildungseinrichtungen im In- und Ausland tätig. Hierzu vertiefte sie ihre Kenntnisse in dem Fernstudiengang „Personal und Business Coach“ an der Hamburger Akademie für Fernstudien.

Kontakt
Dr. Yvonne A. Henze
Leiterin der Zentralen Studienberatung der TU Braunschweig
Bültenweg 17, 38106 Braunschweig
Tel.: 0531/3914341
y.henze@tu-braunschweig.de
www.tu-braunschweig.de/zsb