14. Januar 2022 | Magazin:

Die Woche an der TU Braunschweig | 14.01.2022 Unser Newsletter für alle Beschäftigten

Themen: Spotlight im Space Lab + Architektur statt Antibiotika + Bild des Monats + BLB-Pokal + Betrugsmails 

Redaktion: Mark Winter

► Quo vadis „Stadt der Zukunft”?

Darüber tauschte sich Präsidentin Angela Ittel mit Mitgliedern des Forschungsschwerpunkts aus. Um über Forschung und Visionen zu sprechen, ging es hoch hinaus: ins ISU Space Lab im 12. Stockwerk des Architowers. In ihrem Spotlight berichtet sie von dem Treffen.

► Wie verständlich ist das Gendersternchen?

Das hat das Institut für Pädagogische Psychologie in zwei Experimenten geprüft. Dabei wurden Studierenden per Zufall Texte mit nur-maskulinen Formen bzw. mit Gendersternchen vorgelegt. Die Ergebnisse wurden jetzt in „Frontiers in Psychology“ veröffentlicht.

► Architektur und Infektionsprävention

Wie eine neue Raum- und Gebäudeplanung Infektionen in Kliniken reduzieren kann, daran forscht das Institut für Konstruktives Entwerfen, Industrie- und Gesundheitsbau. Im Video von InfectControl sprechen Dr.-Ing. Jan Holzhausen und Michael Bucherer über die Herausforderungen.

► Bild des Monats: Verstehen, wie Batterien altern

Das „Headspace-GC/MS-System“ ist eine mit Spannung erwartete Erweiterung der Diagnosestraße der Battery LabFactory. Damit ist es zum Beispiel möglich, Oberflächenablagerungen in den Komponenten einer Batterie zu untersuchen und damit langlebigere Batterien entwickeln zu können.

► Dr. Volker Wittstock ist Honorarprofessor an der TU Braunschweig

Dr. Volker Wittstock (PTB) ist ein ausgewiesener Experte auf dem Gebiet der Akustik und Messtechnik. Seine Vorlesungen an der TU Braunschweig sind besonders beliebt, weil er darin komplexe Zusammenhänge präzise und anschaulich vermitteln kann.

► Maximilian Merkert optimiert Mobilität mit Mathematik

Als angewandter Mathematiker gefällt ihm besonders die Verbindung von grundlegender Theorie und aktueller Anwendung. An der TU Braunschweig forscht Merkert seit Oktober als Juniorprofessor zum Beispiel daran, wie der Verkehr an Ampelkreuzungen verbessert werden kann.

► Wissenschaftsrat beruft Prof. Sebastian Stiller

Der Wissenschaftsrat hat Sebastian Stiller, Professor am Institut für Mathematische Optimierung, in die Arbeitsgruppe zur Evaluation der Lehramtsausbildung im Fach Mathematik berufen. Auf Wunsch der Kultusministerkonferenz soll die Arbeitsgruppe dabei helfen, die Qualität der Ausbildung zu steigern und den hohen Abbrecherquoten in den entsprechenden Studiengängen entgegenzuwirken.

► BLB-Wanderpokal 2021 für Christian Thies

Dr. Christian Thies vom Institut für Automobilwirtschaft und Industrielle Produktion wurde mit dem Wanderpokal 2021 der BatteryLabFactory Braunschweig (BLB) ausgezeichnet. Gewürdigt wurden damit seine Forschungsarbeiten zur Nachhaltigkeit von Batterien.

► Humboldt-Forschungsstipendium für internationale Postdocs

Die Alexander von Humboldt-Stiftung ermöglicht internationalen Postdocs aller Fachrichtungen einen Forschungsaufenthalt in Deutschland. Eine attraktive Gelegenheit, um wissenschaftlichen Nachwuchs aus aller Welt für die TU Braunschweig zu gewinnen. So auch Dr. Sharareh Rostam Niakan Kalhori, Gastwissenschaftlerin am Institut für Medizinische Informatik.

► Fördermöglichkeit mit Israel – Niedersächsisches Vorab

Bis zum 3. März 2022 können Anträge zu Forschungskooperationen zwischen Niedersachsen und Israel bei der VolkswagenStiftung eingereicht werden. Dieses Jahr sind die Lebenswissenschaften und die Medizin adressiert.

► Phänomenal digital: ProDiGI-Förderlinie

Noch bis zum 16. Januar können Anträge zur Förderung digital und international ausgerichteter Studiengänge und Module im Rahmen des Projekts Promoting Digital education through Global Interconnection eingereicht werden.

► Einladung zu Austauschrunde

Das Projekthaus lädt alle interessierten Mitarbeiter*innen in Technik und Verwaltung am 19. Januar, 11 bis 12 Uhr, zu einer digitalen Austauschrunde im Rahmen des Projekts „Flexibles Arbeiten“ ein. Die Einladung mit Zugangsmöglichkeiten sowie weiteren Informationen sind im Informationsportal verfügbar.

► Zukunftstag für Mädchen und Jungen

Am Zukunftstag werden Schüler*innen Einblicke in verschiedene Berufe und Studiengänge angeboten, die geeignet sind, das geschlechtsspezifisch geprägte Spektrum möglicher Berufe zu erweitern. Ihr Angebot für den nächsten Zukunftstag am 28. April 2022 können Sie bis zum 7. Februar 2022 hier anmelden.

► Traumjob Wissenschaft

Wie können erfolgreiche wissenschaftliche Karrieren aussehen und welche Faktoren beeinflussen sie? Diese Fragen beantwortet Prof. Simone Kauffeld am 20. Januar in einer Veranstaltung der Kooperationsstelle Hochschulen-Gewerkschaften.

► Warnung vor Betrugsmail

Die Stabsstelle CISO warnt aktuell vor einer breit angelegten Welle von Betrugsmails. Die Mails stammen angeblich vom direkten Vorgesetzten und bitten lediglich um sofortige Rückmeldung. Reagiert man darauf, fordern die Betrüger dazu auf, Gutscheincodes zu kaufen und an sie weiterzuleiten.

► Öffentliche Gesundheitsdienste (ÖGD) suchen wieder Freiwillige

Vor allem wird Unterstützung bei der Kontaktnachverfolgung von Infizierten benötigt. Wenn Sie sich eine Mitarbeit vorstellen können und Ihre Führungskraft ebenfalls mit der Abordnung einverstanden ist, finden Sie nähere Informationen hier.

► Neujahrsverlosung

MINT 4 TU – die TU Braunschweig-Gesamtstrategie zur Gewinnung von Frauen im MINT-Bereich – startet ins neue Jahr mit einer Verlosung von Streaming-Tickets für den Film „Picture a scientist – Frauen der Wissenschaft“. Unter allen Einsendungen verlost die Stabsstelle Chancengleichheit 15 Tickets.

► Liebling der Woche

Mit viel Engagement, Empathie und wohlwollender Unterstützung bearbeiten Dr. Martin Bollmeier und Marianne Pieper aus der Stabsstelle Arbeitssicherheit jedes Anliegen und wurden daher nicht nur von Vorschlaggeber Tim Wittmann zu unseren Lieblingen der Woche gekürt. Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für die tolle Arbeit!