10. Dezember 2021 | Magazin:

Die Woche an der TU Braunschweig | 10.12.2021 Unser Newsletter für alle Beschäftigten

Themen: #ZusammengegenCorona + TECHTIDE-Talente + Tatort + Prüflabor + Lost Places

Redaktion: Mark Winter und Lisa Ryll

► #ZusammengegenCorona

Die Nachfrage war gestern bei der Impfaktion in der Sporthalle Rebenring überwältigend. Präsidentin Prof. Angela Ittel dankte vor Ort dem Impfteam für ihren engagierten Einsatz. Wer heute seine Impfung noch nicht bekommen konnte: Am 16. (ausschließlich Erstimpfungen) und am 21. Dezember finden die nächsten beiden Impfaktionen in der Sporthalle statt. Bitte informieren Sie sich aktuell auf den Webseiten der Stadt Braunschweig.

► Testzentrum am Rebenring

Aufgrund der hohen Nachfrage hat das Testzentrum in der Sporthalle am Rebenring seine Testkapazitäten ausgebaut. Außerdem wird dort ab sofort auch samstags und sonntags jeweils von 9 bis 16 Uhr getestet.

► TECHTIDE: Drei Preise für KI- und Robotik-Talente

Auf der niedersächsischen Digitalkonferenz TECHTIDE in Hannover sind drei Nachwuchswissenschaftler*innen der TU Braunschweig für ihre Abschlussarbeiten ausgezeichnet worden. Vera Wesselkamp als „KI-Talent” und Firas Al-Hafez sowie Dr. Rania Rayyes als „Robotik-Talente“.

► Herzlich willkommen!

Wir begrüßen Professor Ilhan Özgen. Als neuer Juniorprofessor für „Modelling of Urban Environment Interfaces“ bringt er sowohl im Institut für Geoökologie als auch im Leichtweiß-Institut für Wasserbau seine Expertise ein. Zuletzt forschte er am Lawrence Berkeley National Laboratory in Kalifornien, USA.

► Tatort Chemie-Labor

Im Institut für Fachdidaktik der Naturwissenschaften hat Dr. Luzie Semmler einen Escape Room aufgebaut. Hier können Chemie-Studierende ein etwas anderes Laborpraktikum absolvieren. Wir haben mit ihr über Kreativität im Chemieunterricht gesprochen.

► Ein Entwurf, drei Preise

Gleich drei Auszeichnungen konnten die Architekturstudierenden Guisong Zhang und Mengyue Feng für ihren Entwurf „Stadtkrone_Hafenplatz“ einheimsen. Die Arbeit zu einem Gebäude der 1970er Jahre in Berlin entstand im Institut für Entwerfen und Gebäudelehre (IDAS).

► Farbstoffen auf der Spur

Im Juli hat Dr. Lukas Patalag seinen einjährigen Forschungsaufenthalt bei Professor Daniel B. Werz am Institut für Organische Chemie angetreten – gefördert durch ein Feodor Lynen-Rückkehrstipendium der Alexander-von-Humboldt-Stiftung. Gemeinsam haben sie den Fluoreszenzfarbstoff „BOIMPY“ entwickelt.

► Neues Tool für Ingenieur*innen

Eigenspannungen spielen eine Rolle, wenn es zur Wärmeeinwirkung bei der Bauteilbearbeitung kommt, z. B. bei Zahnrädern oder anderen Komponenten der Automobil- und Luftfahrtindustrie. Gemessen und optimiert werden können sie im jetzt offiziell anerkannten Prüflabor im Norddeutschen Zentrum für Spannungsanalytik (NOSA).

► Lehrkonzepte erfolgreich

Sechs Projekte aus unserer Universität zu innovativen Lehr- und Lernkonzepten werden vom Niedersächsischen MWK im Rahmen des Programms “Innovation plus” mit insgesamt 300.000 Euro gefördert.

► Sind Ärzte die besseren Gesundheitsminister?

Diese Frage beantwortet eine Studie von Felix Rösel, der seit Oktober Professor für Volkswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Stadt- und Regionalökonomie ist. Diese wurde in einem Artikel in „Die Welt” zitiert. Der Anlass: Am Mittwoch wurde das Kabinett von Bundeskanzler Olaf Scholz vereidigt, darunter Gesundheitsminister Karl Lauterbach.

► Kinder-Uni: Wissenschaft und Audimax virtuell erkunden

Unter dem Motto „Lost Places“ findet die Kinder-Uni erneut als digitale Veranstaltung statt. Sie richtet sich an wissenschaftsinteressierte Kinder zwischen 8 und 12 Jahren und ihre Eltern. Sie können spannende Orte der TU Braunschweig virtuell entdecken und in die Welt der Wissenschaft eintauchen.

► Zweisprachig, bitte!

Vorlagen für zweisprachige Abwesenheitsbenachrichtigungen und E-Mail-Signaturen stehen ab sofort im Infoportal und in der CD-Toolbox zur Verfügung. Im Sinne einer Kommunikation, die die internationale Ausrichtung der TU Braunschweig stärkt, bittet das Präsidium darum, diese zu nutzen und auch Ihre Kolleg*innen aktiv darauf aufmerksam zu machen.

► Jahresgespräch 2021

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben noch bis zum 31. Dezember die Möglichkeit, den Online-Bestätigungsbogen auszufüllen und damit die Evaluation für das Jahresgespräch 2021 abzuschließen. Alle Unterlagen zum Jahresgespräch finden sich im Informationsportal.

► Reif für die Insel?

Gut 30 Gedichte hat Rainer Maria Rilke auf der Insel Capri geschrieben. Mit ihnen hat sich Professor Jan Röhnert wissenschaftlich und künstlerisch auseinandergesetzt. „Am Sirenenkap” heißt sein neues Buch. Ein Geschenktipp für alle, die über die Feiertage wenigstens in Gedanken verreisen mögen.

► Gedanken und Wünsche zum Jahresende

Wer vor dem Jahreswechsel noch eine internationale Grußbotschaft an Kooperationspartner*innen und Freund*innen aus der ganzen Welt verschicken möchte, freut sich bestimmt über das neue YouTube-Video des International House.

►Liebling der Woche

Mehr Chancengleichheit ist das Ziel unseres Lieblings der Woche. Seit nunmehr 13 Jahren unterstützt die Initiative „Arbeiterkind Braunschweig“ Studierende aus Familien ohne akademischen Hintergrund bei ihrem Studium. Für ihre Arbeit wurde sie jetzt mit dem Niedersachsenpreis für Bürgerengagement 2021 ausgezeichnet. Herzlichen Glückwunsch!