10.07.2015 | Magazin:

Cloud-Storage System: Erhöhung des Standardspeicherplatzes Ab jetzt 20 GB für Studierende und Beschäftigte

Nach der erfolgreichen Einführung des Cloud-Storage Dienstes an der TU Braunschweig, wurde der zunächst bereitgestellte Speicherplatz von 5 Gigabyte zum 01. Juli 2015 für Studierende und Beschäftigte auf 20 Gigabyte erhöht.

 

Auch weiterhin bestehe die Möglichkeit, für wissenschaftliches Personal in den Instituten und Einrichtungen sowie für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Technik und Verwaltung, bei begründetem Bedarf, die Speicherkapazität flexibel über das Standard-Limit von 20 Gigabyte hinaus anzupassen, erklärt Henrik Bloch vom Gauß IT-Zentrum.

Die sehr gute Annahme und Nutzung des neuen Dienstes, veranlasse das Gauß-IT-Zentrum nun, den zur Verfügung gestellten Speicher schneller als gedacht zu erhöhen, so Bloch weiter. Zudem wurden bereits die bestehenden Applikationsserver in der Hardwareausstattung verbessert. Um der großen Akzeptanz des Dienstes Rechnung zu tragen, wird in Kürze, durch die Hinzunahme weiterer Computerknoten (Clusternodes), die Leistungsfähigkeit des Systems weiter erhöht und unter anderem, durch die Hinzunahme von weiteren Systemen, die Ausfallsicherheit weiter verbessert.

 

Weitere Informationen

  • Den Zugang zum Cloud-Storage System der TU Braunschweig finden Sie hier.
  • Die Meldung „Neuer GITZ-Service: Cloud-Storage der TU Braunschweig“ im Notiz-Blog der TU Braunschweig vom 29. April 2015 finden Sie hier.

 

Kontakt

IT-Service-Desk
Gauß IT-Zentrum
Technische Universität Braunschweig
Hans-Sommer-Straße 65
38106 Braunschweig
Tel.: 0531/391-5555
E-Mail: it-service-desk@tu-braunschweig.de
www.tu-braunschweig.de/it