28.02.2017 | Magazin:

Aus dem Forumsplatz wird Universitätsplatz Repräsentative Adresse für die TU Braunschweig

Der Forumsplatz wird Mitte März auf Initiative und Beschluss des Präsidiums der TU Braunschweig und mit Unterstützung der Stadt Braunschweig in Universitätsplatz umbenannt. Das Präsidium erhofft sich von der Umbenennung eine positive Auswirkung auf die Wahrnehmung der Carolo-Wilhelmina.

Der Forumsplatz der TU Braunschweig wird in Universitätsplatz umbenannt. Bildnachweis: TU Braunschweig/Marek Kruszewski

Der Forumsplatz der TU Braunschweig wird in Universitätsplatz umbenannt. Bildnachweis: TU Braunschweig/Marek Kruszewski

Anders als die bisherige Bezeichnung Forumsplatz erhält die neue Bezeichnung Universitätsplatz eine eigene Eintragung im Kataster der Stadt. Dies bedeutet, dass sich auch die offiziellen Adressen ändern. Die neuen repräsentativen Adressen lauten dann statt „Pockelsstraße“ „Universitätsplatz 1“ für die Universitätsbiliothek, „Universitätsplatz 2“ für das Forumsgebäude und „Universitätsplatz 3“ für das Audimax. Auch die offizielle Adresse der TU Braunschweig ändert sich und lautet statt „Pockelsstraße 14“ dann „Universitätsplatz 2“.

Zentrale TU-Adresse ändert sich

Ein halbes Jahr lang werden alle Einrichtungen unter beiden Adressen auffindbar sein. In dieser Übergangszeit ist somit gewährleistet, dass die Post ankommt und Besucherinnen und Besucher richtig geleitet werden. In dieser Zeit sollten auch alle Adressen in den Geschäftsausstattungen wie Briefbögen und Visitenkarten, aber auch in neu erscheinenden Publikationen aktualisiert werden. Dies gilt insbesondere auch für die Angaben auf den Webseiten und in elektronischen Medien.