03.09.2013 | Magazin:

Anne Karczewski verstärkt die Stabsstelle Forschungsservice und EU-HochschulbüroNeuer Service: Jetzt auch Unterstützung bei nationalen Forschungsprojekten

Das EU-Hochschulbüro ist ein etablierter Partner für Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen der Technischen Universität Braunschweig, wenn es um Information, Beratung und Begleitung von Forschungsprojekten im EU- und internationalen Bereich geht. Dieser Service wird nun um die nationale Förderberatung erweitert. Für diesen Aufgabenbereich ist Dipl.-Päd. Anne Karczewski seit Juli Ansprechpartnerin.

In der Stabsstelle Forschungsservice und EU-Hochschulbüro informiert Anne Karczewski ab sofort über aktuelle nationale Förderprogramme und begleitet die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler von der Projektidee über die Projektskizze und Unterstützung bei der Antragstellung bis hin zu Projektmanagement und Projektabwicklung. Formale und inhaltliche Fragen in allen Phasen der Beantragung und Abwicklung werden individuell und projektbezogen geklärt.

Anne Karczewski studierte Erziehungswissenschaften an der Bergischen Universität Wuppertal und arbeitete vier Jahre an der Medizinischen Fakultät der Universität Lund, Schweden, in den Bereichen Forschungsadministration und Internationalisierung. Anschließend war sie Referentin der Vizepräsidentin Forschung an der privaten SRH Hochschule in Berlin.

Weitere Informationen unter: http://www.tu-braunschweig.de/eu-buero und http://www.tu-braunschweig.de/Medien-DB/eubuero/aktuelles/pressemeldung_tu_homepage.pdf

Kontakt
Anne Karczewski
Forschungsservice und EU-Hochschulbüro
Tel.: +49 531 391-4277
E-Mail: a.karczewski@tu-braunschweig.de