15.11.2016 | Presseinformationen:

Presseeinladung: Einweihungsfeier für intelligentes Haus Sechs schlaue Studentenbuden für das Wohnen der Zukunft

In sechs Forschungswohnungen können Studierende und Nachwuchswissenschaftler der Technischen Universität Braunschweig Technologien für das Wohnen der Zukunft entwickeln. Ab sofort steht ihnen ein komplett vernetztes Haus als Forschungsplattform für intelligente, eingebettete Gebäudetechnik zur Verfügung. Fünf von ihnen werden in das Haus einziehen und vor Ort an Forschungsprojekten arbeiten.

Das Institut für Datentechnik und Kommunikationsnetze der TU Braunschweig und die Nibelungen-Wohnbau GmbH laden Vertreterinnen und Vertreter der Medien am

Donnerstag, den 17. November 2016, ab 11.00 Uhr,
in der Bochumer Straße 1, 38108 Braunschweig

zur Einweihung der neuen Forschungsplattform für intelligente, eingebettete Gebäudetechnik im Beisein der Bundestagsabgeordneten Dr. Carola Reimann MdB ein. Es besteht die Möglichkeit, die sechs neuen Forschungswohnungen zu besichtigen, die ersten Bewohner kennen zu lernen und sich über die geplanten Projekte zu informieren.

Programm

11.00 Uhr Einführung und Grußworte

  • Dr. Harald Schrom, Projektleiter
  • Prof. Dr. Ulrich Reimers, Vizepräsident TU Braunschweig
  • Rüdiger Warnke, Vorsitzender Nibelungen-Wohnbau-GmbH
  • Dr. Carola Reimann MdB, Abgeordnete des Wahlkreises Braunschweig

11.20 Uhr Fototermin

11.30 Uhr Wohnungsbesichtigung und Vorstellung ausgewählter Anwendungen

12.00 Uhr Diskussion und Imbiss