28.10.2015 | Presseinformationen:

Total E-Quality-Prädikat für die TU Braunschweig

Die Technische Universität Braunschweig wurde am 23. Oktober 2015 zum dritten Mal mit dem Total E-Quality-Prädikat für Chancengleichheit ausgezeichnet.

Die Jury überzeugte bei der Bewerbung der TU Braunschweig die qualitativen Verbesserungen in den Bereichen der Vereinbarkeit von Beruf und Familie, Organisationskultur und institutionalisierte Gleichstellungspolitik. Besonders der systematische Ansatz zur Veränderung der Organisationskultur mit einem Schwerpunkt auf Familienfreundlichkeit und der Betriebsvereinbarung zur alternierenden Telearbeit wurden von der Jury positiv hervorgehoben.

BU: Prof. Susanne Robra-Bissantz (rechts), Vizepräsidentin für Studium und Kooperation, und Dr. Sandra Dittmann, Gleichstellungsbeauftragte der TU Braunschweig nahmen den Preis entgegen. Bildnachweis: Total E-Quality

BU: Prof. Susanne Robra-Bissantz (rechts), Vizepräsidentin für Studium und Kooperation, und Dr. Sandra Dittmann, Gleichstellungsbeauftragte der TU Braunschweig nahmen den Preis entgegen.
Bildnachweis: Total E-Quality

In der Begründung der Jury heißt es: „Durch umfassende Ergänzungen der seit 2012 bestehenden Aktivitäten hat die TU Braunschweig ihre Gleichstellungsaktivitäten nachhaltiger gestaltet und in eine überzeugende Gesamtstrategie eingebettet.“

Auch die nachhaltige Integration von Genderaspekten in Forschung und Lehre sowie umfassende Schulungen zur Genderkompetenz wurden positiv beurteilt.

Der Verein Total E-Quality Deutschland e. V. zeichnet seit 18 Jahren Organisationen aus, die sich in besonderer Weise für Chancengleichheit einsetzen. Das Total E-Quality-Prädikat wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert und für jeweils drei Jahre vergeben.

Weitere Informationen in der Bewerbung der TU Braunschweig: www.tu-braunschweig.de/Medien-DB/gleichstellung/TotalEquality_2015/bewerbungsbogen_wissenschaft_tubs_2015.pdf

 

Kontakt
Dr. Sandra Dittmann
Gleichstellungsbeauftragte der TU Braunschweig
Tel.: 0531/391 45 46
www.tu-braunschweig.de/gleichstellung