14.10.2010 | Presseinformationen:

Tag der Steine in der Stadt am 23. Oktober 2010 in Braunschweig

Am 23. Oktober findet in Deutschland bereits zum dritten Mal der Tag der Steine in der Stadt statt. Hierbei handelt es sich um ein Netzwerk, welches von Prof. Johannes H. Schröder (TU Berlin) initiiert wurde und bei dem vor zwei Jahren das Mineralienkabinett der Technischen Universität Braunschweig bereits erfolgreich beteiligt war. Ziel dieses Aktionstages ist es, verarbeitete Natursteine vorzustellen und die Geschichte ihrer Entstehung sowie ihrer Bearbeitung zu erzählen, zu zeigen und auch praktisch zum „Handanlegen“ einzuladen. Letztes Jahr gab es bereits an über dreißig Orten in Deutschland entsprechende Veranstaltungen.

In diesem Jahr werden das Mineralienkabinett der TU Braunschweig und die Mineralien-AG am Naturhistorischen Museum gemeinsam mit dem Steinmetzzentrum Königslutter anlässlich dieses Tages ein vielseitiges Programm bieten. Der Tag der Steine beginnt am Samstag, dem 23. Oktober, um 10 Uhr in der Industrie- und Handelskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade am Burgplatz mit einer lebenden Werkstatt und Vorträgen; nach dem Mittag schließt sich ein Spaziergang durch die Innenstadt an und beendet wird der Tag im Mineralienkabinett am Bienroder Weg. Dort können die Besucher unter anderem in die Lithothek, sozusagen eine „Steinbibliothek“, schauen und Braunschweiger Baugesteinen durch ein Mikroskop bis zu den kleinsten Mineralbestandteilen nahe kommen.

Das exakte Programm ist u.a. im Mineralienkabinett am Bienroder Weg 95 und im Naturhistorischen Museum erhältlich. Der Besuch der einzelnen Veranstaltungen ist kostenlos und die Initiatoren hoffen, vielen Braunschweigern und ihren Gästen die Steine in unserer Stadt nahe bringen zu können.

Im Mineralienkabinett


Tag der Steine in der Stadt Braunschweig am 23.10.2010

Ort:                     Handwerkskammer am Burgplatz

(Vorträge im blauen Saal, weitere Aktivitäten im Innenhof)

10.00 Uhr       Begrüßung

anschließend Vortrag: Die ottonische Königspfalz Werla – Überlegungen zu Baugrund und Baugestein (Dr. M. Blaich, Hildesheim)

11.00 Uhr       Steinbearbeitung: gestern und heute (O. Bunger, Königslutter)

12.00 Uhr       Die Bürger als Bauherren – frühe Natursteinbauten in Braunschweig (Dr. Kreher-Hartmann, Jena und Prof. Dr. D. Reinsch, Braunschweig)

10 – 14 Uhr     Im Innenhof der Handwerkskammer

14.00 Uhr       Führung: Natursteine in der Stadt – Spaziergang vom Burgplatz zum Schloß

Weitere Informationen:
www.tu-braunschweig.de/mineralienkabinett