14.07.2011 | Presseinformationen: ,

Tag der jungen Software-Entwickler

Am Donnerstag, 14. Juli, 14.30 bis 17.30 Uhr, findet im Foyer des Informatikzentrums, Mühlenpfordtstr. 23, der Tag der jungen Software-Entwickler an der Technischen Universität Braunschweig statt. Bei dieser Veranstaltung des Instituts für Software Systems Engineering werden die Studierenden der Bachelorstudiengänge Informatik, Wirtschaftsinformatik und Informations-Systemtechnik die Ergebnisse des Softwareentwicklungspraktikums im Sommersemester 2011 präsentieren.

In diesem Praktikum planen, entwerfen und realisieren die Studierenden in kleinen Gruppen komplexe Softwaresysteme. Die Aufgaben dafür werden von den Instituten der Informatik und Elektrotechnik gestellt und betreut. Ziel des Praktikums ist es, den Studierenden die Methoden der Softwareentwicklung in der praktischen Anwendung zu vermitteln. In diesem Jahr nehmen am Softwareentwicklungspraktikum über 130 Studierende in 20 Gruppen teil.

Die Vorstellung der entwickelten Softwaresysteme beim Tag der jungen Software-Entwickler gibt einen Einblick in das Können und die Kreativität der Studierenden. Neben Vorführungen gibt es vielfach die Möglichkeit, die entwickelten Programme selbst auszuprobieren. Ein besonderes Highlight werden die entwickelten Computerspiele sein. So wird ein Spiel präsentiert, bei dem mit den eigenen Körperbewegungen ein fliegenden Adler durch eine Computerwelt gesteuert wird.  Die 3-D-Versionen des Spiels „Schiffe versenken“ überzeugen durch ihre optischen Effekte.  Mit  dem „Tanz-Max“  wird ein computerbasierter Tanzlehrer vorgestellt. Neue mobile Anwendungen, wie die elektronische Immatrikulationsbescheinigung oder einen Webshop für Lernmaterialien, werden den Studierenden der TU Braunschweig zukünftig das Studium erleichtern können. Der „Movie Miner“  wird in Zukunft durch innovative Suchverfahren die Filmauswahl erleichtern können.

Darüber hinaus gibt es beim Tag der jungen Software-Entwickler viele weitere interessante und innovative Softwareanwendungen, die es sich anzuschauen und auszuprobieren lohnt.

Kontakt:
Dr.-Ing. Ina Schaefer
Institut für Software Systems Engineering
Technische Universität Braunschweig
Mühlenpfordtstr. 23, 38106 Braunschweig
Tel: 0531 391-2275
E-Mail: i.schaefer@tu-braunschweig.de

www.tu-braunschweig.de/sse