23.04.2012 | Presseinformationen:

Ringvorlesung: Kreativ stören – Hochschule für Entrepreneure

In der Ringvorlesung „Kreativ stören – Hochschule für Entrepreneure“ regen renommierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie erfahrene Praktikerinnen und Praktiker zum  Diskurs über Kreativität und Dynamik in einer Hochschule für Entrepreneure an. Erstmals richten die drei Hochschulen der Region, die TU Braunschweig, die Ostfalia Hochschule für Angewandte Wissenschaften und die Hochschule für Bildende Künste Braunschweig gemeinsam eine Ringvorlesung zu Unternehmensgründungen aus. Die interdisziplinär ausgerichtete Ringvorlesung bietet Vorträge und Diskussionen zu den Themenbereichen Von der Hochschule zur Gründerhochschule, Innovation, Kreativität und Design sowie Lernen, Reflexion und Web 2.0 im Kontext von Unternehmensgründungen.

Die Ringvorlesung findet statt

wöchentlich mittwochs von 18.30 bis 20.00 Uhr
im Haus der Wissenschaft, PK 11.1, Pockelsstraße 11, 38106 Braunschweig.

Den Auftakt zu dieser Veranstaltungsreihe gestaltet Professor Günter Faltin von der FU Berlin mit einem Vortrag über das Konzept der kreativen Unternehmensgründung. Professor Faltin leitet den Arbeitsbereich „Entrepreneurship“ der Freien Universität Berlin und ist selbst Unternehmer. Mit seiner 1985 gegründeten „Teekampagne“ revolutionierte er den Teemarkt und ist heute der weltgrößte Importeur von Darjeeling-Tee. Eine ganze Reihe weiterer Unternehmen, die in seinem Umfeld entstanden, wenden dieses Geschäftsmodell erfolgreich an.

Programm

02.05.2012: Konzept kreative Unternehmensgründung: Prof. Dr. Günther Faltin, FU Berlin

09.05.2012: Auf dem Weg zur Gründerhochschule: Prof. Dr. Reza AsghariOstfalia/TU Braunschweig), Jörg Saathoff (TU Braunschweig), Ellen Fischer (HBK)

16.05.2012: Kreativität und Design innovativer Produkte: Prof. Erich Kruse (HBK)

23.05.2012: Kreative Entrepreneure – Mythos oder Wirklichkeit?: Christian Horneber (Universität Oldenburg)

06.06.2012: Apple: Wie Kunst und Design die Industrie revolutioniert: Dr. Harald Klinke (HBK)

13.06.2012: Lern- und Reflexionsprozess als Erfolgsfaktor junger Unternehmen: Prof. Dr. Barbara Jürgens (TU Braunschweig)

20.06.2012: Kreativität im Marketing. Grundlagen, Notwendigkeit und ausgewählte Beispiele: Prof. Dr. Bernd Meier, (HBK, Lehrbeauftragter am Institut für Marketing der TU Braunschweig)

27.06.2012: Entrepreneurship 2.0: Prof. Dr. Susanne Robra-Bissantz

04.07.2012: Entrepreneurial Universtity und die Rolle der studentischen Initiativen: Prof. Dr. Dietlinde Vanier (TU Braunschweig), ORWI-Projektgruppe, Prof. Dr. Reza Asghari (Ostfalia Hochschule/TU Braunschweig), Consult One