28.03.2017 | Presseinformationen:

Ringvorlesung „Klassiker des Mittelalters“

Das Institut für Germanistik der Technischen Universität Braunschweig veranstaltet im Sommersemester 2017 die Ringvorlesung „Klassiker des Mittelalters“, in der zum einen wichtige Werke des Mittelalters vorgestellt werden. Zum anderen lädt die Vorlesung dazu ein, grundsätzlich über den Klassikerbegriff nachzudenken und literarische Wertungskriterien offenzulegen.

Prof. Dr. Regina Toepfer, Institut für Germanistik der TU Braunschweig, referiert zum Auftakt über „Wie wird ein Werk zum Klassiker? Kriterien mediävistischer Kanonbildung“

am Dienstag, 4. April 2017, 18.30 Uhr,
Hörsaal PK 11.1, Pockelsstr. 11, Haus der Wissenschaft.

Themen und Termine der Ringvorlesung „Klassiker des Mittelalters“
Zeit / Ort: 18.30 Uhr / Hörsaal PK 11.1, Pockelsstr. 11, Haus der Wissenschaft, EG

  • 04.04.2017: Prof. Dr. Regina Toepfer, TU Braunschweig
    Wie wird ein Werk zum Klassiker? Kriterien mediävistischer Kanonbildung
  • 11.04.2017: Prof. Dr. Dorothea Klein, Würzburg
    Walther von der Vogelweide
  • 18.04.2017: PD Dr. Ursula Kundert, Kiel
    Die Bußpsalmen
  • 02.05.2017: Ricarda Wagner, Heidelberg
    Von Drachen, Dingen und Dieben. Das altenglische Epos ‚Beowulf‘
  • 09.05.2017: Prof. Dr. Andreas Kraß, Berlin
    Die Erfindung des Artusromans. Von der ‚Historia Brittonum‘ bis zum ‚Erec‘ Hartmanns von Aue
  • 16.05.2017: Prof. Dr. Albrecht Hausmann, Oldenburg
    Gottfried von Straßburg: ‚Tristan‘
  • 23.05.2017: Dr. des. Wiebke Ohlendorf, TU Braunschweig
    ein mære wil ich iu niuwen. Wolframs ‚Parzival‘ und seine Rezeption
  • 30.05.2017 Prof. Dr. Florian Kragl, Erlangen
    Dietrichepik als kanonische Heldendichtung
  • 13.06.2017: Prof. Dr. Elisabeth Lienert, Bremen
    ‚Klassische‘ Antikenromane in ‚nachklassischer‘ Zeit?
    Rudolfs von Ems ‚Alexander‘ und Konrads von Würzburg ‚Trojanerkrieg‘
  • 20.06.2017: Prof. Dr. Thomas Scharff, TU Braunschweig
    Ein Klassiker mittelalterlicher Geschichtsschreibung: Einhards Vita Karls des Großen
  • 27.06.2017: PD Dr. Seraina Plotke, Basel
    ‚Herzog Ernst‘. Zwischen deutscher Reichsgeschichte und Kreuzzugsthematik
  • 04.07.2017: Prof. Dr. Christa Bertelsmeier-Kierst, Marburg
    Eike von Repgow: ‚Sachsenspiegel‘
  • 11.07.2017: Felicitas Hoppe, Berlin
    Neues aus der Nibelungenwerkstatt. Über Schätze, Klagen und Schneiderstrophen