09.07.2014 | Presseinformationen:

Podiumsdiskussion „Internationale Klimapolitik“ an der TU Braunschweig

Der Klimawandel ist eine der größten globalen Herausforderungen, denen die Menschheit gegenüber steht. Verhandlungen auf der Ebene der Vereinten Nationen bemühen sich seit mehr als zwei Jahrzehnten um die Reduktion des gefährlichen menschgemachten Klimawandels. Bisher ohne großen Erfolg. 2015 soll in Paris ein Abkommen in Nachfolge des Kyoto-Protokolls geschlossen werden, wenn sich nicht erneut etliche mächtige Staaten quer stellen. Wie sieht der Weg zu diesem Abkommen aus, und welche Rolle spielen Deutschland und die EU dabei?

Die Podiumsdiskussion „Realistische Erfolgschancen eines internationalen Klimaabkommens? – Von Warschau 2013 bis Paris 2015“ findet statt

am Donnerstag, 10.7.2014, 18.30 Uhr
Aula, Haus der Wissenschaft, Pockelsstr. 11, 38106 Braunschweig

Podiumsteilnehmer/innen:

  • Frank Schwabe MdB
    Klimapolitischer Berichterstatter der SPD-Bundestagsfraktion

  • Lutz Weischer
    Teamleiter Internationale Klimapolitik, NRO Germanwatch

  • Romina Ranke
    Institut für Politische Wissenschaft, Leibniz Universität Hannover; promoviert zu zivilgesellschaftlichen Netzwerken in der Internationalen Klimapolitik

Moderation:
Dr. Birgit Mangels-Voegt, Institut für Sozialwissenschaften, TU Braunschweig

Veranstalter:
Institut für Sozialwissenschaften, Lehrstuhl für Internationale Beziehungen und Vergleichende Regierungslehre, Lehrstuhl für Innenpolitik

 

Im November 2013 besuchten Studierende der TU Braunschweig aus Anlass der UN-Klimakonferenz die polnische Hauptstadt Warschau. Sie trafen mit Experten zusammen und machten sich ein Bild von den schwierigen Verhandlungen um Klimaschutz, Wirtschaftsinteressen und Entwicklungsperspektiven und hielten ihre Eindrücke auf dem Blog www.klimapolitik.info fest.
Die Podiumsdiskussion stellt nun den Abschluss des, im Innovationsprogramm Gute Lehre der TU Braunschweig geförderten, Innovationsprojekts dar.

 

Weitere Informationen:
www.tu-braunschweig.de/ib/aktuelles
www.tu-braunschweig.de/Medien-DB/presse/Aktuell-TU-Homepage/podiumsdiskussion_isw_20140710.pdf

 

Kontakt
Sören Köpke M.A.
Institut für Sozialwissenschaften
Bienroder Weg 97, 38106 Braunschweig
Tel. 0531 391-8927
soeren.koepke@tu-braunschweig.de