13.01.2012 | Presseinformationen:

Mentoring für Schülerinnen in Naturwissenschaft und Technik: Versuch macht klug – Gymnasiastinnen forschen rund um das Thema Zucker

Im Rahmen des Programms Mentoring für Schülerinnen der Technischen Universität Braunschweig führen acht Gymnasiastinnen aus Braunschweig und der Region Experimente rund um das Thema Zucker durch und lernen dabei den Laboralltag kennen. Die Schülerinnen experimentieren am Johann Heinrich von Thünen-Institut, das unter dem Motto „Zucker – nicht nur süßes Zeug“ unter anderem an nachwachsenden Rohstoffen forscht. Sie können einen Goldkatalysator herstellen und diesen in der Oxidation von Glucose einsetzen.

Medienvertreterinnen und Medienvertreter sind herzlich eingeladen

am Mittwoch, 18. Januar 2012, um 11.00 Uhr
im Johann Heinrich von Thünen-Institut, Institut für Agrartechnologie und Biosystemtechnik, Bundesallee 50, 38116 Braunschweig, Gebäude 213, Labor 5, im Erdgeschoss, Treffpunkt Pförtnerloge,

die Schülerinnen bei dem Versuch „Oxidation von Glucose zu Gluconsäure an Goldkatalysatoren“ am Institut zu begleiten und sie zu ihren Mentoring-Erfahrungen zu befragen.

Zum Mentoring für Schülerinnen
Das Programm bietet Schülerinnen der Sekundarstufe II die Möglichkeit, den Hochschulalltag ein Semester lang auf Probe zu erleben. Begleitet von Mentorinnen und Mentoren besuchen sie in Kleingruppen Vorlesungen, unternehmen Exkursionen und lernen in praktischen Versuchen die Anforderungen eines naturwissenschaftlichen oder technischen Studiums kennen. In diesem Wintersemester nehmen insgesamt 20 Schülerinnen aus der Region teil.

Das Angebot des Gleichstellungsbüros der TU Braunschweig besteht seit Oktober 2010. Ziel ist es, Schülerinnen zur Aufnahme eines naturwissenschaftlichen oder technischen Studiums zu motivieren. Als eine von zahlreichen Maßnahmen der TU Braunschweig, Jugendliche an die Wissenschaft heranzuführen, richtet sich das Mentoring ausschließlich an junge Frauen, da diese sich nach wie vor deutlich seltener für ein Studium im MINT-Bereich (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) entscheiden als junge Männer.
Auch für das kommende Sommersemester können sich interessierte Schülerinnen bis zum 29. Februar 2012 für das Mentoring anmelden.
Mehr Informationen unter: www.tu-braunschweig.de/mentoringfuerschuelerinnen

Kontakt
Lena Drabert, M.A.
Kompetenzstelle Mentoring der TU Braunschweig
Tel.: 0531/391-4561
E-Mail: l.drabert@tu-braunschweig.de