07.11.2013 | Presseinformationen:

Kinder-Uni Braunschweig: Warum steht ein Stück Berliner Mauer auf dem Braunschweiger Rathausplatz?

In der Vorlesung gehen die Jungforscherinnen und Jungforscher auf Spurensuche und erforschen, was es mit dem Stück Mauer auf dem Braunschweiger Rathausplatz auf sich hat. Wie sieht es aus? Warum steht es da? Was ist überhaupt eine Grenze? Diese und weitere Fragen wird der Referent Christian Sielaff vom Historischen Seminar, Abteilung Geschichte und Geschichtsdidaktik, mithilfe von Erinnerungen, Bildern oder Zeitzeugenberichten aufzuklären. Die Vorlesung findet statt am

Samstag, 9. November 2013, um 10.30 im Audimax
der Technischen Universität Braunschweig, Pockelsstr. 15, 38106 Braunschweig.

Kooperationspartner der Kinder-Uni Braunschweig 2013 sind das Kinder- und Familienzentrum Schwedenheim und die Stadt Braunschweig. Gefördert wird die Kinder-Uni Braunschweig von der Braunschweigischen Landessparkasse.

Die insgesamt fünf Vorlesungen finden jeweils samstags um 10.30 Uhr im Audimax der TU Braunschweig statt, alle Vorlesungen sind bereits ausgebucht.

Weitere Informationen www.tu-braunschweig.de/kinderuni

Kontakt
Presse und Kommunikation der TU Braunschweig
Dr. Saskia Frank
Tel.: 0531/391-4126
E-Mail: kinderuni@tu-braunschweig.de