13.12.2012 | Presseinformationen:

Kinder-Uni Braunschweig: Mathematik und Spiele – warum passt das zusammen?

Viele Spiele hängen vom Zufall ab, etwa wenn wir bei »Mensch ärgere dich nicht!« würfeln müssen. Bei anderen Spielen hängt alles nur vom Verstand des Spielenden ab, beispielsweise beim Schach oder »Vier gewinnt«. Ob es möglich ist, Spielzüge so vorauszuberechnen, dass man in jedem Fall gewinnt, verrät Prof. Volker Bach, Institut für Analysis und Algebra, den Jungforscherinnen und Jungforschern.

Die letzte Kinder-Uni-Vorlesung dieser Staffel „Mathematik und Spiele – warum passt das zusammen?“ findet statt am

Samstag, 15. Dezember 2012, um 10.30 im Audimax der Technischen Universität Braunschweig,
Pockelsstr. 15, 38106 Braunschweig.

Kooperationspartner sind das Kinder- und Familienzentrum Schwedenheim, die Stadt Braunschweig und der Kids-Club von Eintracht Braunschweig.

Die insgesamt fünf Vorlesungen finden jeweils samstags um 10.30 Uhr im Audimax der TU Braunschweig statt, alle Vorlesungen sind bereits ausgebucht.

 

Weitere Informationen
www.tu-braunschweig.de/kinderuni

 

Kontakt
Presse und Kommunikation der TU Braunschweig
Dr. Saskia Frank
Tel.: 0531/391-4126
E-Mail: kinderuni@tu-braunschweig.de