15.11.2017 | Presseinformationen:

Kinder-Uni Braunschweig: Kann man Gene essen? Kinder-Vorlesung am 18. November 2017

Wer hat schon einmal Gene gegessen? Kann man Gene wirklich essen und wie schmecken sie eigentlich? Dr. Martina Jahn und Professor Dieter Jahn, Institut für Mikrobiologie, gehen gemeinsam mit den Jung-Forschenden den vielen Fragen rund um Gentechnik auf den Grund. Die Kinder erfahren in dieser Vorlesung auch, ob alle Tomaten Gene haben und ob gentechnikfreier Käse wirklich gentechnikfrei ist.

Die Vorlesung „Kann man Gene essen?“ findet statt am
Samstag, den 18. November 2017, um 10:30 Uhr
im Audimax der TU Braunschweig, Universitätsplatz 3, 38106 Braunschweig.

Gefördert wird die Kinder-Uni Braunschweig von der Gerloff-Stiftung und der Thönebe-Stiftung, beide verwaltet durch die Bürgerstiftung Braunschweig. Kooperationspartner ist das Kinder- und Familienzentrum Schwedenheim der Stadt Braunschweig.

Weitere Informationen unter www.tu-braunschweig.de/kinderuni.