13.08.2018 | Presseinformationen:

Die Königin der Nacht erwacht Riesen-Seerose Victoria blüht am 15. und 16. August im Botanischen Garten

Zum ersten Mal zeigt die Riesen-Seerose Victoria cruziana ihre Blütenpracht im neuen Gewächshaus des Botanischen Gartens der Technischen Universität Braunschweig. Die Seerose blüht nur einmal im Jahr, an zwei aufeinander folgenden Nächten. Ihre Blüte ist in der ersten Nacht weiß, in der zweiten rosa. Die typisch runden Blätter der Victoria cruziana haben einen Durchmesser von etwa zwei Metern. Sie können durch ein Stützgewebe mit Luftpolstern auf der Blattunterseite ein Gewicht von bis zu 35 Kilogramm tragen.

Da die Riesen-Seerose erst nach Sonnenuntergang blüht, bleibt der Botanische Garten eigens für dieses Schauspiel am Mittwoch, 15. August und Donnerstag, 16. August bis ca. 22:00 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Die Victoria cruziana wird seit über 60 Jahren im Botanischen Garten kultiviert. Das neue Victoria-Gewächshaus konnte mithilfe von Spenden und Eigenmitteln der TU Braunschweig gebaut werden und wurde Anfang Juni eröffnet.