05.07.2011 | Presseinformationen:

Autorenlesung: Abbas Khider – Die Orangen des Präsidenten Roman über den Irak der achtziger und neunziger Jahre

Das Sprachenzentrum der Technischen Universität Braunschweig lädt zu einer Autorenlesung mit Abbas Khider ein. Der Autor liest aus seinem Roman „die Orangen des Präsidenten“, das ein Bild des Irak der achtziger und neunziger Jahre entstehen lässt.

Die Lesung findet statt am

Freitag, 8. Juli 2011, um 18.00 Uhr
im Senatssaal der TU Braunschweig, Altgebäude, 1. OG, Pockelsstraße 4.

Die  Moderation übernehmen Amal Diab-Fischer und Ortrun Hanna, beide vom Sprachenzentrum der TU Braunschweig.

Der Eintritt ist frei!

Nasrija, Irak, 1989: Am Tag der letzten Abiturprüfung wird Mahdi zu einem Ausflug eingeladen. Sein Klassenkamerad Ali hat sich ein Auto ausgeliehen, und die beiden wollen das Ende der Schulzeit feiern. Doch es ist das falsche Auto, und Ali kennt die falschen Leute – die beiden werden ohne Anklage und Prozess inhaftiert. Mahdi stehen zwei Jahre Gefängnisalltag bevor, Hunger, Folter, Grausamkeiten, Zynismus: Zum Geburtstag Saddam Husseins wird den Häftlingen eine Amnestie in Aussicht gestellt – doch dann bekommt jeder nur eine Orange als Geschenk. Mahdi rettet sich in dieser Hölle durch seine Begabung zum Geschichtenerzählen. Drastisch, tragikomisch und ergreifend berichtet er Episoden aus seiner Kindheit und Jugend, besonders von der Freundschaft mit dem Taubenzüchter Sami und dem Geschichtslehrer und Literaturübersetzer Razaq.

Zum Autor

Abbas Khider wurde 1973 in Bagdad geboren. Er wurde schon mit 19 Jahren wegen seiner politischen Aktivitäten verhaftet. Nach seiner Entlassung floh er 1996 aus dem Irak und hielt sich als „illegaler“ Flüchtling in verschiedenen Ländern auf. Seit 2000 lebt er in Deutschland und studierte Literatur und Philosophie in München und Potsdam. Sein erster Roman „Der falsche Inder“ erschien 2008. Sein zweiter Roman „Die Orangen des Präsidenten“ erschien 2011.

 

Kontakt

Dr. Ortrun Hanna
Sprachenzentrum der TU Braunschweig
Tel.: 0531 – 391 5090
o.hanna@tu-braunschweig.de