10.11.2015 | Presseinformationen:

Faszination Mathematik – Malerei und mehr Ausstellung in der Universitätsbibliothek

Am Dienstag, den 17. November 2015, 19.30 Uhr, wird in der Universitätsbibliothek Braunschweig, Pockelsstr. 13, die Ausstellung „Faszination Mathematik – Malerei und mehr“ eröffnet.

© Heidemarie Bräsel

© Heidemarie Bräsel

Nach der Begrüßung durch die Bibliotheksdirektorin Katrin Stump M.A. wird Professorin Dr. Heidemarie Bräsel in die von ihr konzipierte Ausstellung einführen.

Mathematik zum Anschauen, Staunen und Ausprobieren präsentiert Professorin Bräsel den Ausstellungsbesuchern. Die Themen ihrer mathematischen Malerei in verschiedenen Techniken reichen von den magischen und lateinischen Quadraten zu Pythagoras, zu den Fraktalen, den Fibonacci-Spiralen und dem Goldenen Schnitt. Diese Themen finden sich auch in ihren Computergrafiken wieder.

Wissenswertes und Kurioses zu den Zahlen 0 bis 12 sind auf einer Plakatserie enthalten. Darüber hinaus haben die Besucher Gelegenheit, selbstständig kleine sudokuähnliche mathematische Knobeleien zu lösen, womit sich diese Ausstellung an die vorherige, Sommerspiele – Game-based Learning, nahtlos anschließt: Spielerisch soll hier das Verständnis für das faszinierende Fach Mathematik geweckt werden.

Als Begleitprogramm zur Ausstellung werden folgende Führungen und Vorträge von Professorin Bräsel angeboten:

  • Sonntag, 29.11.2015, 11 Uhr: Führung durch die Ausstellung
  • Dienstag, 01.12.2015, 19 Uhr: Magische Quadrate (Vortrag)
  • Dienstag, 12.01.2016, 19 Uhr: Fraktale (Vortrag)
  • Sonntag, 17.01.2016, 11 Uhr: Führung durch die Ausstellung
  • Donnerstag, 25.02.2016, 15 Uhr: Lateinische Quadrate (Vortrag im Rahmen des MINT-Fachtages)
  • Dienstag, 26.04.2016, 19 Uhr: Fibonacci und der Goldene Schnitt (Vortrag)