16.03.2012 | Presseinformationen:

academia publica – Erwachsenenbildung an der TU Braunschweig

Die »academia publica«, ein Bildungsangebot der Technischen Universität Braunschweig, stellt ihr neues Programm für das Sommersemester 2012 mit Veranstaltungen aus den Bereichen Architektur, Botanik, Geschichte, Kunst, Literatur, Musik, Philosophie, Politik und Psychologie, Philosophie, Kunst und Geschichte vor. Neben bewährten Themen werden erstmals eine »Kräuterschule« eine neue Vortragsreihe »Psychische Probleme – Aktuelle Sichtweisen und Forschungsbefunde zu Prävention und Behandlung« angeboten.

Die Seminare richten sich an die interessierte Öffentlichkeit der Region Braunschweig, eine akademische Vorbildung ist nicht erforderlich. Für die Teilnahme an den Kursen und Vorträgen der »academia publica« wird ein Entgelt erhoben.

Eine Anmeldung ist ab sofort möglich unter www.tu-braunschweig.de/zfw/academia

 

Die Kursübersicht

  • Peter Sloterdijk
  • Sören Kierkegaard – Philosophische Brocken
  • Heinrich Heine – oder Übergang von der Romantik in die Moderne
  • Die Quadrigen des Braunschweiger Residenzschlosses – Historie und Neubau
  • Geschichte der Architektur: Gotische Bauwerke in England, Spanien und Italien
  • Der Expressionismus
  • Kunst und Philosophie
  • Vom Mittelalter bis in die Neuzeit – Vorträge zur deutschen und zur US-amerikanischen Geschichte
  • Der nettere und sanftere Präsident“ – Der 41. US-Präsident George Herbert Walker Bush, 1989-93
  • Versailler Vertrag und Regierungskrise in Deutschland im Juni 1919
  • Sehnsucht nach der Fremde – chinesische Elemente in der europäischen Musik
  • Die Kräuterschule
  • Vortragsreihe »Psychische Probleme – Aktuelle Sichtweisen und Forschungsbefunde zu Prävention und Behandlung«

Weitere Informationen
www.tu-braunschweig.de/zfw/academia

 

Kontakt:
Zentralstelle für Weiterbildung
Dietmar Kähler
Tel.: 0531 391-4210, Fax: 391-4215
E-Mail: d.kaehler@tu-braunschweig.de