23.10.2014 | Presseinformationen:

18. Absolventenverabschiedung der Fakultät für Elektrotechnik, Informationstechnik, Physik

Die Fakultät für Elektrotechnik, Informationstechnik und Physik verabschiedet am Freitag, 24. Oktober 2014, 166 Absolventinnen und Absolventen sowie 51 Doktorinnen und Doktoren des Studienjahres 2013/2014.

Zu der seit 18 Jahren ausgerichteten Festveranstaltung haben sich mehr als 400 Gäste, darunter Familienangehörige und zahlreiche Absolventinnen und Absolventen aus früheren Jahrgängen, angemeldet.

Die Absolventenfeier findet statt am
Freitag, 24. Oktober 2014, um 16.00 Uhr im Audimax,
Pockelsstr. 15, 38106 Braunschweig.

Im Studienjahr 2013/2014 haben 153 Studierende in den Bachelor- und Masterstudiengängen und 13 Studierende in den noch auslaufend betreuten Diplomstudiengängen ihr Studium erfolgreich abgeschlossen. Davon sind:

  • 81 Elektrotechnikerinnen und Elektrotechniker (39 Master (MSc.), 38 Bachelor (BSc.), 4 Dipl.-Ing.),
  • 46 Wirtschaftsingenieurinnen und Wirtschaftsingenieure Studienrichtung Elektrotechnik (15 MSc., 24 BSc., 7 Dipl.-Wirtsch.Ing. Elektrotechnik),
  • 22 Informations-Systemtechnikerinnen und Informations-Systemtechniker  (14 MSc, 6 BSc, 2 Dipl.-Ing.),
  • 17 Physikerinnen und Physiker (6 MSc, 11 BSc.),
  • sowie 51 Doktorandinnen und Doktoranden (34 Dr.-Ing., 17 Dr. rer. nat.).

Die Fakultät freut sich, dass alle Absolventinnen und Absolventen hervorragende berufliche Perspektiven und zumeist bereits Arbeitsplätze angetreten oder fest vereinbart haben. Auch was die Zukunftsaussichten der Studienanfänger dieses Jahres betrifft, ist die Fakultät optimistisch. Allein im Jahr 2014 haben 625 Studierende ihr Bachelor- oder Masterstudium an der Fakultät für Elektrotechnik, Informationstechnik und Physik aufgenommen.

Zum siebten Mal verleiht die Fakultät im Rahmen der Absolventenfeier den vom Ehrendoktor der Fakultät, Dr.-Ing. e.h. Udo-Willi Kögler, gemeinsam mit seiner Frau Christine, für zehn Jahre gestifteten „Walter-Kertz-Studienpreis“ an zwei Absolventen und zwei Doktoranden. Die Preise sind mit jährlich insgesamt 6.000 Euro dotiert. Ausgezeichnet werden herausragende Arbeiten, vor allem mit interdisziplinärer Ausrichtung an der Schnittstelle zwischen Physik und Elektrotechnik bzw. Informationstechnik. Ausgezeichnet werden Anja Bielefeld für ihr Physik-Bachelorstudium und Felix Nording für sein Masterstudium Elektrotechnik. Der Elektroingenieur Hutomo Suryo Wasisto und die Physikerin Britta Willenberg erhalten den „Walter-Kertz-Studienpreis“ für ihre Doktorarbeiten.

Als bester Absolvent der Elektrotechnik des Studienjahres 2013/14 erhält Marcus Nolte dem mit 750 Euro dotierten Preis der „VDE-Stiftung Erwin Marx“.

Kontakt
Holger Stegert
Geschäftsführer der Fakultät Elektrotechnik, Informationstechnik, Physik
Tel: 0531 / 391-7794
E-Mail: h.stegert@tu-braunschweig.de
www.tu-braunschweig.de/eitp