06.03.2012 | Presseinformationen:

150 Jahre Agnes Pockels und 10 Jahre Agnes-Pockels-SchülerInnen-Labor

Die Technische Universität Braunschweig feiert ein Doppeljubiläum: Seit zehn Jahren bietet das Agnes-Pockels-SchülerInnen-Labor spannende Experimente und Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche.

Die Namensgeberin dieser besonderen Einrichtung, die Naturwissenschaftlerin Agnes Pockels, wurde am 14. Februar 1862 geboren. Sie machte wichtige Entdeckungen auf dem Gebiet der Oberflächenspannung und gilt noch heute als bedeutende Wissenschaftlerin, obwohl sie nie studieren durfte.

Heute haben Mädchen wie Jungen ungleich mehr Möglichkeiten, zu experimentieren, und werden dabei auf unterschiedlichste Arten gefördert. Trotzdem gibt es noch nicht für alle gleiche Bildungschancen. Die Veranstaltung beantwortet unter anderem die Frage, was Universitäten hierzu beitragen können und was darüber hinaus zu tun ist.

Wir laden Vertreterinnen und Vertreter der Medien herzlich zur Jubiläumsfeier ein

am Donnerstag, 8. März 2012, um 16 Uhr
im Hörsaal PK 2.1, Chemiehörsaal, Pockelsstr. 2, Am Okerufer

Schon ab 15 Uhr steht das Agnes-Pockels-Labor zur Besichtigung offen.

 

Das Programm:

  • Grußwort Prof. Dr.-Ing. Jürgen Hesselbach, Präsident TU Braunschweig
  • Agnes Pockels und die Wissenschaft – ein Dialog
  • 10 Jahre  Agnes-Pockels-Labor, Vortrag von Prof. Dr. Petra Mischnick
  • SchülerInnen-Labore und die Motivation für naturwissenschaftliche Bildung.
    Kurze Diskussion mit
    Gudrun Sanio-Kühnemund, Grundschullehrerin und Seminarleiterin Sachunterricht
    Gudrun Köppen-Castrop, Niedersächsisches Kultusministerium,
    Walter-Johannes Herrmann, Landeschulbehörde, Regionalabteilung Braunschweig
    Dr. Anja Hesse, Dezernentin für Kultur und Wissenschaft, Stadt Braunschwei
    Renate Klingenberg, Stellv. Geschäftsführerin Verband der Chemischen Industrie e.V.
  • Chemische Experimente, Vorführung Kinder-AG Agnes-Pockels-Labor

Durch das kurzweilige Programm führt Wissenschaftsjournalistin Dr. Petra Sandhagen.

Anschließend laden wir zum Empfang.

 

Kontakt:
Prof. Dr. Petra Mischnick
Agnes-Pockels-SchülerInnen-Labor
Tel.: 0531/391-7201
E-Mail: p.mischnick@tu-braunschweig.de
www.agnespockelslabor.de