06.03.2019 | Magazin:

#Scientists4Future Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler unterstützen "Friday for Future"-Proteste

Die Initiative #Scientists4Future arbeitet an einer gemeinsamen Stellungnahme von Forscherinnen und Forschern, um das Anliegen der jungen Menschen im Rahmen von „Fridays for Future“ zu unterstützen. Mehr als 700 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sollen bereits unterzeichnet haben. Die Petition soll am 13. März 2019 veröffentlicht werden.

Stellungnahme von #Scientists4Future. Bildnachweis: János Krüger/TU Braunschweig

An der Stellungnahme von #Scientists4Future können sich alle beteiligen, die eine wissenschaftliche Hochschulausbildung absolviert und einen akademischen Titel oder wissenschaftliche Referenzen erworben haben. Angesprochen sind alle aktiven und ehemals aktiven Forschenden, unabhängig von einer Anstellung und wissenschaftlichen Disziplin.

Die Unterschriften werden bis zum 11. März 2019 gesammelt. Die aktuelle Fassung der Stellungnahme kann unter der E-Mailadresse sci4future@gmail.com angefordert werden. Veröffentlicht werden in der Stellungnahme Name und akademischer Titel sowie das Land, sonstige Daten werden nicht publiziert.

Am 30. Januar 2019 haben mehr als 3.400 belgische Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler (#Scientists4Climate) bereits eine ähnliche Stellungnahme veröffentlicht.

Aktuelle Presseberichte und Kommentare zum Thema finden Sie auf Twitter unter dem Hashtag #Scientists4Future.