21.11.2012 | Magazin:

Energieeffizienz der Landtechnik – Symposium an der TU Braunschweig

Am 12. und 13. März 2013 findet an der Technischen Universität Braunschweig das Symposium „Energieeffizienz der Landtechnik – Potenziale zur CO2-Reduktion“ statt. Veranstalter ist das Institut für mobile Maschinen und Nutzfahrzeug unter der Leitung von Prof. Dr. Ludger Frerichs. Das Symposium will die Rolle der Landtechnik aufzeigen und mit welchen Maßnahmen sie ihren Beitrag zur Reduktion des CO2-Ausstoßes leisten und nachweisen kann.

Prof. Dr. Ludger Frerichs, Leiter des Instituts für mobile Maschinen und Nutzfahrzeuge der TU Braunschweig

Aus der Landwirtschaft und der Landtechnik waren zu diesem Themenkomplex bislang nur vereinzelt Beiträge zu finden. Mit dem Symposium soll der Diskussion um die Energieeffizienz und den CO2-Ausstoß der Landtechnik ein eigenes Forum gegeben werden. Angesprochen und eingeladen sind neben den Fachleuten der Branche insbesondere auch Vertreter der Politik, der Regelungen schaffenden Institutionen und der Interessenverbände.

Namhafte Redner aus Industrie, Wissenschaft und Landwirtschaft informieren in ihren Beiträgen, mit welchen globalen Entwicklungen zu rechnen ist, welchen „Carbon Footprint“ (CO2-Fußabdruck) die Landwirtschaft und die Landtechnik hinterlassen und wie intelligente Wege in die Zukunft aussehen. Innovative Maschinenkonzepte, Informations- und Kommunikationstechnologie, moderne Betriebsführung sowie die Ausbildung und Einsatzschulung haben bei den äußerst komplexen landwirtschaftlichen Produktionsprozessen bereits ihr Zukunftspotenzial gezeigt. Ziel des Symposiums ist es, das diese Aspekte ihren Eingang in die Gestaltung der angestrebten Regulierungen und Richtlinien finden.

Anmeldung, Programm und weitere Informationen unter www.tu-braunschweig.de/imn.

Kontakt
Prof. Dr. Ludger Frerichs
Institut für mobile Maschinen und Nutzfahrzeuge der TU Braunschweig
(ehemals Institut für Landmaschinen und Fluidtechnik)
Tel.: +49 (0) 531 391-2670
E-Mail: ludger.frerichs@tu-braunschweig.de