20.07.2015 | Magazin:

Bundesminister für Wirtschaft und Energie beruft Braunschweiger Professorin Prof. Antje Schwalb berät Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe

Der Bundesminister für Wirtschaft und Energie hat Professorin Antje Schwalb, Leiterin des Instituts für Geosysteme und Bioindikation der Technischen Universität Braunschweig, mit Wirkung vom 1. Juli 2015 in das Kuratorium der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) in Hannover berufen.

 

Prof. Antje Schwalb

Prof. Antje Schwalb

Gemeinsam mit 16 weiteren Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft berät Schwalb in den kommenden fünf Jahren die Leitung der Bundesanstalt sowie den Bundesminister für Wirtschaft und Energie, insbesondere in wissenschaftlichen, technischen und wirtschaftlichen Fragen der Rohstoffsicherung und des Umweltschutzes im In- und Ausland sowie der mittel- und langfristige Planung und inneren Organisation der Bundesanstalt.

Die Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) ist die zentrale geowissenschaftliche Beratungseinrichtung der Bundesregierung und gehört zum Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi). Als geowissenschaftliches Kompetenzzentrum berät und informiert die Bundesanstalt die Bundesregierung und die deutsche Wirtschaft in allen geowissenschaftlichen und rohstoffwirtschaftlichen Fragen. Ihre Arbeit dient einer ökonomisch und ökologisch vertretbaren Nutzung und Sicherung natürlicher Ressourcen und somit der Daseinsvorsorge.

 

Zur Person

Antje Schwalb ist seit dem Jahr 2002 Professorin für Geologie und Geosysteme an der Technischen Universität Braunschweig und dort seit dem Jahr 2012 Geschäftsführende Leiterin des Instituts für Geosysteme und Bioindikation. Von 2010 bis 2011 und von 2004 bis 2008 war Sie Geschäftsführende Leiterin des Instituts für Umweltgeologie der TU Braunschweig. Schwalb ist Mitglied des Kuratoriums der VolkswagenStiftung, Mitglied des Hochschulrates der Universität Trier, Mitglied des wissenschaftlichen Beirats des GeoBio-Center der LMU München, ordentliches Mitglied Braunschweigischen Wissenschaftlichen Gesellschaft sowie bis zum Jahr 2015 Mitglied des Senats und des Hauptausschusses der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG).

 

Weitere Informationen

  • Die Meldung „Kuratorium der VolkswagenStiftung und Hochschulrat der Universität Trier: Prof. Antje Schwalb zweimal berufen“ im Notiz-Blog der TU Braunschweig vom 30. Oktober 2014 finden Sie hier.
  • Die Homepage der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe finden Sie hier.
  • Das Professorinnen-Profil von Antje Schwalb auf den Seiten des Instituts für Geosysteme und Bioindikation finden Sie hier.

 

Kontakt

Prof. Dr. sc. Antje Schwalb
Institut für Geosysteme und Bioindikation (IGeo)
Technische Universität Braunschweig
Langer Kamp 19c
38106 Braunschweig
Tel: 0531/391 7241
E-Mail: antje.schwalb@tu-braunschweig.de
www.tu-braunschweig.de/igeo