01.03.2018 | Magazin:

Bild des Monats: Flexible Stromschiene – ganz nah Aus dem Institut für Hochspannungstechnik und Elektrische Energieanlagen

Eigentlich sieht es aus wie ein altes Buch, dessen Seiten sich verfärbt haben. Doch tatsächlich handelt sich bei unserem Bild des Monats März um die Nahaufnahme einer Stromschiene aus dem Institut für Hochspannungstechnik und Elektrische Energieanlagen (elenia). Diese flexible Schiene aus Kupferbändern ist an einer großen Spule befestigt und wird im Hochspannungs-Gleichstrom-Übertragungslabor eingesetzt. Sie kann als Energiespeicher oder Wechselstromwiderstand verwendet werden.

Kein altes Buch, sondern eine flexible Stromschiene aus dem Hochspannungs-Gleichstrom-Übertragungslabor des elenia. Bildnachweis: Jonas Vogel/TU Braunschweig

Im elenia wird unter anderem an der Einbindung erneuerbarer Energien aus Offshore-Windenergie-Anlagen in den Meeren Nordeuropas geforscht. Mit der Hochspannungs-Gleichstrom-Übertragung (HGÜ) kann Energie verlustarm über große Entfernungen übertragen werden. Der von den Windturbinen erzeugte Wechselstrom wird zunächst in Gleichstrom umgewandelt, um diesen effizient ans Festland zu „transportieren“. An Land wird die elektrische Energie wieder in den erforderlichen Wechselstrom umgewandelt, damit dieser ins Übertragungsnetz eingespeist werden kann.

Ein ungewohnter Einblick in die Forschung, ein spannender Eindruck aus der Lehre, ein Detail oder besonderer Moment auf dem Campus: Die TU Braunschweig ist vielfältig. Reichen Sie Ihre selbst erstellten Fotos bei uns ein! Welche Kriterien Ihr Bild erfüllen sollte, können Sie auf unserer Bild-des-Monats-Seite nachlesen. Auf der Seite können Sie zudem die Bilder vergangener Monate ansehen.