Kategorie: | Veranstaltungsgruppe:

Modellierung im Flussbau – Herausforderung Vorlandvegetation 18. Dezember 2019 | 13:15 Uhr - 14:45 Uhr

Zur Erreichung des in der EU-Wasserrahmenrichtlinie geforderten guten ökologischen Zustands und des Verschlechterungsverbots bei Unterhaltung und Ausbau der Bundeswasserstraßen gewinnt Ufer- und Vorlandbewuchs für die WSV zunehmend an Bedeutung. Der Einfluss dieser wasserwirtschaftlichen Maßnahmen auf die Befahrbarkeit und Unterhaltung der Fahrrinne bzw. allgemein die Morphologie des Gewässers sind in diesem Kontext wichtige Fragen, die eine zuverlässige modelltechnische Ermittlung von veränderten Wasserständen und Sohlschubspannungen erfordern, um die Auswirkungen auf die Sohlstabilität und Fehlstellenentwicklung abzuschätzen. Im Rahmen des Vortrags sollen die hierzu aktuellen Untersuchungen an der BAW vorgestellt werden.

Referent/in

Frederik Folke, Bundesanstalt für Wasserbau, Karlsruhe

Zur Website der Veranstaltung →
Veranstaltung im Kalender speichern →