Kategorie: | Veranstaltungsgruppe:

Hochwasserschutz an der Elbe – Deichrückverlegung Boizenburg 10.04.2019 | 13:15 Uhr - 14:45 Uhr

Im Bereich der Gemeinde Boizenburg an der Elbe sind zur Verbesserung des Hochwasserschutzes verschiedene Maßnahmen notwendig. Unter anderem ist der Neubau eines rd. 1,9 km langen Deichs in Form einer Deichrückverlegung geplant. Durch die Deichrückverlegung entsteht ein Flutpolder, der als Retentionsfläche dienen soll. Im Zuge der Deichrückverlegung ist zudem der Neubau eines Sperrwerks notwendig, der den Oberlauf der Sude vor eindringendem Elbehochwasser schützt. Der Vortrag geht dabei auf den bisherigen Projektverlauf aus Sicht eines Ingenieurbüros von der Projektakquise bis zur Projektbearbeitung ein. Insbesondere soll auf Planungsdetails eingegangen werden und wie diese im Alltag eines Ingenieurbüros auch unter den Beteiligungen von Studenten bearbeitet werden.

Referent/in

Georg Zinßer, Ramboll GmbH, Hamburg

Zur Website der Veranstaltung →
Veranstaltung im Kalender speichern →