Kategorie: | Veranstaltungsgruppe:

Kommunale Hochwasser- und Überflutungsvorsorge in Niedersachsen
Geeignete Lösungsvarianten der Hochwasservorsorge im öffentlichen und privaten Bereich am Fallbeispiel Lonau 29.05.2019 | 13:15 Uhr - 14:45 Uhr

Dr. Heike Neukum: Der Vortragsteil zur kommunalen Hochwasservorsorge geht auf die Aspekte des Hochwasserrisikomanagements ein und stellt die bestehenden Hochwasserpartnerschaften in Niedersachsen sowie deren Aufgaben und Ziele kurz vor. Darüber hinaus wird der Ansatz eines solidarischen, interkommunalen Vorgehens im Hochwasserschutz erläutert und mögliche Inhalte von integrierten Hochwasserschutzkonzepten vorgestellt. Im Bereich Starkregen und Überflutung wird auf die Grundzüge des Starkregenrisikomanagements, zentrale Elemente des Überflutungsschutzes und das prinzipielles Vorgehen einer Kommune im Starkregenrisikomanagement eingegangen. Darüber hinaus werden kommunale Maßnahmen zur Überflutungsvorsorge und Handlungsstrategien angesprochen.

Dr. Nikolai Panckow: Der Vortragsteil zur Vorsorge im öffentlichen Bereich geht insbesondere auf die ökologischen Zusammenhänge in gefällestarken Wildbächen ein, die hydraulische Leistung wird diskutiert und mögliche Maßnahmen vorgeschlagen. Angesprochen werden die Parameter Abfluss, Wildholz und Geschiebe. Bezüglich der Vorsorge bei Starkregen für den privaten Bereich werden verschiedenste Vorsorgemaßnahmen von Flächenvorsorge, Bauvorsorge, Verhaltensvorsorge und Risikovorsorge vorgestellt um die verschiedenen Optionen zu verdeutlichen.

Referent/in

Dr. Heike Neukum & Dr. Nikolai Panckow, Kommunale Umwelt-AktioN U.A.N. e. V., Hannover

Zur Website der Veranstaltung →
Veranstaltung im Kalender speichern →