Kategorie: | Veranstaltungsgruppe:

Adaptive digitale Schaltungen – Effizienter, Zuverlässiger, Sicherer, Flexibler? 29.11.2018 | 10:00 Uhr - 12:30 Uhr

Adaptive digitale Schaltungen ermöglichen es zur Laufzeit auf veränderte Umgebungsbedingungen, Anforderungen oder Benutzereingaben durch Schaltungsanpassungen zu reagieren. Hierdurch erreichen diese einen sehr hohen Grad an Flexibilität, um einerseits bestimmte Probleme sowohl performant, als auch energieeffizient zu lösen und anderseits gegenüber harschen Umgebungsbedingungen resistent zu sein. Solche Schaltungen können mit Hilfe von rekonfigurierbarer Hardware, wie z. B. FPGAs, realisiert werden. Der Einsatz der partiellen dynamischen Rekonfiguration ermöglicht hierbei einen schnellen Austausch von Teilschaltungen zur Laufzeit. In diesem Vortrag wird gezeigt, wie die Ausnutzung dieser Eigenschaft effiziente Beschleuniger für Datenbankabfragen und Neuronale Netze ermöglicht. Darüber hinaus wird dargestellt, wie Schaltungen und dazugehörige zu verarbeitende Daten mit Hilfe der partiellen Rekonfiguration gegenüber Strahlung und Angriffen auf die Informationssicherheit geschützt werden können.

Referent/in

Prof. Daniel Michael Ziener

Zur Website der Veranstaltung →
Veranstaltung im Kalender speichern →