Kategorie: | Veranstaltungsgruppe:

Vortrag zum Thema Klimagerechtigkeit / Globale Ungerechtigkeit 8. Februar 2023 | 19:00 Uhr - 20:30 Uhr

Klaus Dörre ist seit 2005 Professor für Arbeits-, Industrie- und Wirtschaftssoziologie an der Friedrich- Schiller-Universität Jena, war von 2011-2021 einer der Direktoren des DFG-Kollegs Postwachstumsgesellschaften, ist gemeinsam mit Prof. Heike Kraußlach verantwortlich für das Zentrum Digitale Transformation Thüringen (ZeTT) und ist Mitherausgeber des Berliner Journal für Soziologie und des Global Dialogue. Seine Arbeitsschwerpunkte sind Kapitalismusmustheorie, Prekarisierung von Arbeit und Beschäftigung, Arbeitsbeziehungen, soziale Folgen der Digitalisierung sowie Rechtspopulismus.

 

TU for Future – Klimaschutz ist eines der zentralsten Themen unserer Zeit. Wissenschafter*innen verschiedenster Fachrichtungen wurden eingeladen, um auf umweltrelevante Problematiken und Lösungsansätze hinzuweisen. Die Vortragsreihe „TU for Future“ kombiniert spannende Vorträge mit interaktiven Publikumsdiskussionen.

Die Veranstaltung ist offen für Studierende aller Fachrichtungen. Über eine offizielle Anmeldung via StudIP besteht die Möglichkeit, sich einen Leistungspunkt für die erfolgreiche Teilnahme anrechnen zu lassen. Neben der Präsenzveranstaltung im Audimax wird es einen Livestream geben, über den die Veranstaltung auch digital von Interessierten verfolgt werden kann.

Referent*in

Prof. Dr. Klaus Dörre, Universität Jena

Zur Website der Veranstaltung →
Veranstaltung im Kalender speichern →