Kategorie: | Veranstaltungsgruppe:

Die Rolle kritischer Infrastrukturen in der Hochwasserrisikoanalyse 09.01.2019 | 13:15 Uhr Uhr - 14:45 Uhr Uhr

Als Teil der Hochwasserrisikomanagement-Richtlinie (HWRM-RL) sind in allen EU-Mitgliedsstaaten die Überflutungsgefahren und -risiken in den Fluss- und Küstengebieten analysiert und in Risikomanagementpläne umgesetzt worden. Sogenannte kritische Infrastrukturen, zum Beispiel Elektrizitätsversorgung, Telekommunikation und Einrichtungen mit wichtiger Bedeutung (Krankenhäuser, Schulen), wurden dabei nicht gesondert betrachtet. Der Ausfall dieser Infrastrukturen kann jedoch signifikante Folgen für Wirtschaft und Gesellschaft verursachen, auch außerhalb der überfluteten Gebiete. Im Vortrag wird das Circle-Konzept vorgestellt, mit dessen Hilfe die Betreiber und Nutzer kritischer Infrastrukturen gemeinsam die Auswirkungen des Ausfalls kritischer Infrastrukturen analysieren und auf dieser Grundlage Maßnahmen zum Schutz kritischer Infrastrukturen entwickeln können.

 

 

 

 

Referent/in

Dipl.-Ing. Andreas Burzel, Risk Analyst bei DELTARES, Delft, Niederlande

Veranstaltung im Kalender speichern →