Kategorie: | Veranstaltungsgruppe:

Technische Begleitung wasserwirtschaftlicher und wasserbaulicher Projekte durch die Untere Wasserbehörde der Region Hannover 16.01.2019 | 13:15 Uhr Uhr - 14:45 Uhr Uhr

Im Rahmen von Erlaubnis- und Genehmigungsanträgen sowie von Planfeststellungsverfahren werden von der Unteren Wasserbehörde der Region Hannover nicht nur Standardfälle, wie z.B. Grundwasserabsenkungen, im Rahmen von Baumaßnahmen bearbeitet. Seit einiger Zeit sind, vor allem aufgrund gestiegener ökologischer und Ansprüche des Naturschutzgesetzes und der EU-WRRL, eine Vielzahl von komplexen wasserwirtschaftlichen und wasserbaulichen Projekte nicht nur auf der Verwaltungsebene, sondern in einem besonderen Maße auch technisch zu beurteilen. Beispielhaft werden in dem Vortrag u. a. anhand einer Fischaufstiegsanlage, die im Rahmen der Planungen einer künstlichen „Surfwelle“ in der Leine mit einem 3D-Strömungsmodell entwickelt wurde,  sowie anhand eines Kleinwasserkraftwerks, dessen hydraulische Auswirkungen auf die Abflüsse in der Leine mit einem 2D-Strömungsmodell ermittelt worden sind, das Vorgehen der behördlichen technischen Prüfung erläutert.

 

 

 

 

 

Referent/in

Carsten Lange, Region Hannover, Leitung Team Gewässerschutz Ost

Veranstaltung im Kalender speichern →