Kategorie: | Veranstaltungsgruppe:

„Streitfragen der deutschen Geschichte“ (Heinrich August Winkler) 07.01.2019 | 18:30 Uhr - 20:00 Uhr

1997 hat der nunmehr emeritierte Professor für Neuere und Neueste Geschichte an der Humboldt-Universität, Heinrich August Winkler, ein kompaktes Büchlein mit dem Titel „Streitfragen der deutschen Geschichte“ herausgegeben. An sechs Abenden wollen wir uns jeweils mit einem Essay befassen und darüber ins Gespräch kommen.

Erste einführende Literatur: Winkler, Heinrich August; Streitfragen der deutschen Geschichte: Essays zum 19. und 20. Jahrhundert, München: 1997

  • 07.01.2019: Die unwiederholbare Revolution. Über einen Fehlschluss von Marx und seine Folgen
  • 21.01.2019: Demokratie und Nation in der deutschen Geschichte
  • 28.01.2019: Vom Kaiserreich zur Republik. Der historische Ort der Revolution von 1918/19
  • 04.02.2019: Von Weimar zu Hitler. Die gespaltene Arbeiterbewegung und das Scheitern der ersten deutschen Demokratie
  • 18.02.2019: Kurt Schumacher und die nationale Frage
  • 25.02.2019: Abschied von den Sonderwegen. Die Deutschen vor und nach der Wiedervereinigung

Referent/in

L. -Maximilian Rathke, M. A.

Zur Website der Veranstaltung →
Veranstaltung im Kalender speichern →