Zwei Beispiele für Kollisionen, wie sie von Katsuragi und Blum untersucht wurden. Obere Reihe: Eine Glaskugel trifft auf einen Klumpen aus Staubagglomeraten. Untere Reihe: Eine Glaskugel trifft auf einen Klumpen aus Glasperlen. Die fünf Bilder von links nach rechts zeigen jeweils die mit hoher Aufnahmegeschwindigkeit fotografierten Stöße. Bildnachweis: Ingo von Borstel, Hiroaki Katsuragi, Jürgen Blum/TU Braunschweig, frei zur Veröffentlichung.

Dieses Bild ist Bestandteil von: Wie aus Staub Planeten entstehen. Bitte beachten Sie das Copyright dieses Bildes.