15.10.2018 | Presseinformationen:

Studierendenzahl bleibt hoch Informatik und Lehramtsstudiengänge besonders beliebt

Das hohe Niveau der Vorjahreszahlen wird auch in diesem Wintersemester an der Technischen Universität Braunschweig erreicht. Kurz vor dem Start des Vorlesungsbeginn am 15.10.2018 zeichnet sich ab, dass etwa wieder 20.000 Studierende eingeschrieben sein werden.*

Die Gesamtzahl der Studierenden liegt derzeit mit 19.820 (davon 7.850 Frauen) geringfügig unter dem vergleichbaren Zeitpunkt des Vorjahres (19.850). Am Ende der Einschreibefrist waren im letzten Wintersemester insgesamt 20.116 Studierende immatrikuliert.

Es wird wieder voll auf dem Campus. Für 20.000 Studierende haben am 15. Oktober die Vorlesung begonnen. Bildnachweis Kristina Rottig/TU Braunschweig.

Zum Stichtag 09.10.2018 haben sich 4.120 (Vorjahr 4.090**) Studienanfängerinnen und Studienanfänger eingeschrieben. Davon wählten 2.620 einen der 26 Bachelorstudiengänge und 1.280 einen der 40 Masterstudiengänge. 105 Erstsemester entschieden sich für die Staatsexamensstudiengänge Pharmazie und Lebensmittelchemie. Im Vergleich zum Vorjahr ist das Interesse an den Bachelorstudiengängen leicht gestiegen.

Die meisten Studienanfängerinnen und Studienanfängen haben sich für die Bachelorstudiengänge Maschinenbau gleichauf mit Architektur (240), gefolgt von Informatik (140), Wirtschaftsinformatik (130) und Wirtschaftsingenieurwesen Fachrichtung Maschinenbau (125) entschieden. Die Studiengänge Wirtschaftsinformatik (+70 %) Umweltingenieurwesen (+70 %) und Erziehungswissenschaften haben die meisten Zuwächse zum Vorjahr zu verzeichnen. Besonders beliebt waren die 2-Fächer-Bachelor Studiengänge mit dem Ziel des Lehramts. Insgesamt beabsichtigen 590 Studienanfängerinnen und Studienanfänger, einmal an Grundschulen, Haupt- und Realschulen sowie Gymnasien zu unterrichten. Sie entschieden sich am häufigsten für die Fächer Germanistik und Geschichte.

In den Masterstudiengängen haben sich in den Studiengängen Technologie-orientiertes Management und Maschinenbau die meisten Studierenden des 1. Fachsemesters immatrikuliert.

Im Wintersemester studieren 2.850 internationale Studierende (14 Prozent der Gesamtsstudierenden) aus 112 Nationen an der TU Braunschweig, die meisten Studierenden kommen aus China, Syrien, Indien, Tunesien und dem Iran. Die „Internationals“ sind am häufigsten in den Bachelorstudiengängen Maschinenbau, Elektrotechnik, Informatik, Architektur und im Staatsexamensstudiengang Pharmazie eingeschrieben.

*Endgültige Zahlen liegen Ende November nach Ablauf aller Einschreibfristen vor. Der Stichtag der vorliegenden Zahlen ist der 09. Oktober 2018.

**Stand 11.10.2017