13.03.2015 | Presseinformationen:

„Dinner in red“ zum bundesweiten Equal Pay Day am 19. März in der Abendmensa

Am Vorabend des Aktionstages Equal Pay Day treffen Studierende, Doktorandinnen und Doktoranden sowie Beschäftigte der Technischen Universität Braunschweig mit Gästen aus der Wirtschaft zusammen, um bei einem offenen Abendessen zu diskutieren. Kurze Tischreden laden ein zu Dialogen über Gehaltsverhandlungen, Lohntransparenz, Karriereplanung und Chancengleichheit. Organisiert wird das „Dinner in red“ von der Fakultät für Maschinenbau.

Erwartet werden unter anderem Dr. Dorothee Dersch, Praxis für Unternehmensentwicklung & Kooperation, Helga Beulshausen, KOMET Akademie & Agentur, Marianne Putzker, Kooperationsstelle Hochschule und Gewerkschaften, und Petra Patzke, Betriebsrätin IG Metall-Liste.

Die Öffentlichkeit ist herzlich eingeladen an rot gedeckten Tischen am „Dinner in red“ teilzunehmen am

Donnerstag, 19. März 2015, von 17.30 – 20 Uhr in der Mensa 1,
Katharinenstraße 1, 38106 Braunschweig.

Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Es gibt einen kleinen Imbiss, außerdem steht das kostenpflichtige Essen der Abendmensa zur Auswahl.

Weitere Informationen unter: www.fk4wiki.tu-bs.de/internet/neu/AktuellesTermine/20150219_EinladungEPD_WEB.pdf

Kontakt
Martina Hohls, M.A.
Fakultät für Maschinenbau der TU Braunschweig
Projektkoordination Strukturiertes Doktorat & Pinut-Praktika in Naturwissenschaft und Technik
Tel.: +49 (0)531 391-4005
E-Mail: gender-fmb@tu-braunschweig.de
http://www.tu-braunschweig.de/fmb