Frustrierte Magnete bekommen einen topologischen "Dreh". Topologische Ordnung, makroskopische Quantenverschränkung, exotische elementare Anregungen, unkonventionelle Transporteigenschaften, fraktionale Spindynamik, u.v.m. Im SFB 1143 werden die physikalischen Grundlagen fundamental neuer Zustände magnetisch frustrierter Materie erforscht. Bildnachweis: Wolfram Brenig/IThP TUBS

Dieses Bild ist Bestandteil von: SFB-Teilprojekt der Physik der TU Braunschweig weitergefördert. Bitte beachten Sie das Copyright dieses Bildes.