08.04.2016 | Magazin:

Neustart – Orientierungscoaching bei Studienzweifel

Studierende aller Fachrichtungen und aller Hochschulen, die möglicherweise kurz vor dem Abbruch ihres Studiums stehen und auf der Suche nach einer akademischen Alternative sind, können sich an der Technischen Universität Braunschweig beraten lassen.

Wer Zweifel im Hinblick auf die erfolgreiche Beendigung seines Studiums hat und oder auf der Suche nach neuen, attraktiven Perspektiven ist, kann an einem kostenfreien Coaching zur beruflichen und hochschulischen Orientierung sowie Kompetenz- und Persönlichkeitstests teilnehmen. Angeboten werden auch ein Bewerbungscoaching und Informationen über Praktikums-, Ausbildungs- oder Direkteinstiegsmöglichkeiten. Eine individuelle Betrachtung mithilfe professioneller Unterstützung der persönlichen Ist-/Soll-Situation, die ein Check-Up: Wo stehe ich? Wo will ich hin? umfasst, kann einem späteren Studienabbruch vorbeugen.

Das Institut für Sozialwissenschaften bietet dieses kostenfreies Orientierungscoaching in enger Kooperation mit regionalen Netzwerkpartnern an: Mit Unterstützung von Kammern, der Agentur für Arbeit, Bildungsberatungen und hochschulinternen Partnern, wie der Zentralen Studienberatung, dem Career Service und der Psychotherapeutischen Beratungsstelle werden auch Alternativen zum aktuellen Studium angeboten, wie zum Beispiel direkte Kontakte zu regionalen Arbeitgebern aus unterschiedlichen Branchen.