13.07.2011 | Magazin:

„Gekonnt kontern“ Workshop für Schülerinnen im Rahmen des Programms Pinut

„Schlagfertigkeit ist etwas, worauf man erst 24 Stunden später kommt.“ Das hat bereits der amerikanische Schriftsteller Mark Twain feststellen müssen. Doch Schlagfertigkeit ist erlernbar!

Die Fakultät für Maschinenbau organisierte daher am 8. Juli 2011 ein ganztägiges Kommunikationstraining für Gymnasiastinnen zu diesem Thema. Eingeladen waren ehemalige Praktikantinnen des Projekts Pinut, welches Schülerinnen Praktika mit Technikschwerpunkt an den Instituten der Fakultät für Maschinenbau vermittelt. Ermöglicht wurde die Veranstaltung durch ein Sponsoring des Braunschweigischen Hochschulbundes.

“In überraschenden Situationen erfolgreich zu kontern zu können, wünschen sich viele. Und je früher man anfängt, umso souveräner geht man mit Angriffen um!“ resümiert Deborah Ruggieri aus Berlin, die als Coach für das Training engagiert wurde.

„Ich habe mich schon immer über mich selbst geärgert, wenn mir treffende Antworten erst viel zu spät einfallen“ resümierte eine Teilnehmerin, „Das heutige Training hat nicht nur Spaß gemacht, sondern mich auch gut auf solche Situationen vorbereitet!“

Mehr Informationen zum Programm Pinut  unter www.tu-braunschweig.de/pinut