26.04.2017 | Magazin:

Die Übergabe des Präsidentenamtes in Bildern Impressionen der Festveranstaltung am 21. April 2017

Im Rahmen einer Festveranstaltung hat die Technische Universität Braunschweig die Übergabe des Präsidentenamtes von Professor Dr.-Ing. Jürgen Hesselbach an Professorin Dr.-Ing. Anke Kaysser-Pyzalla gefeiert.

Stimmen zur Festveranstaltung

Übergabe des Präsidentenamtes am 21. April 2017
Übergabe des Präsidentenamtes am 21. April 2017

Übergabe des Präsidentenamtes am 21. April 2017

Die feierliche Übergabe der Amtskette von von Professor Dr.-Ing. Jürgen Hesselbach an Professorin Dr.-Ing. Anke Kaysser-Pyzalla. Foto: S. Olschewski/ TU Braunschweig

Übergabe des Präsidentenamtes am 21. April 2017
Übergabe des Präsidentenamtes am 21. April 2017

Übergabe des Präsidentenamtes am 21. April 2017

Durch den Abend führte Professor Dr. Ulrich Reimers, Vizepräsident für Strategische Entwicklung und Technologietransfer. Foto: S.Olschewski/ TU Braunschweig

Übergabe des Präsidentenamtes am 21. April 2017
Übergabe des Präsidentenamtes am 21. April 2017

Übergabe des Präsidentenamtes am 21. April 2017

„Mit Frau Prof. Kaysser-Pyzalla gewinnt die niedersächsische Wissenschaftslandschaft eine fachlich profilierte, engagierte und hervorragend vernetzte Führungspersönlichkeit“, so die Niedersächsische Wissenschaftsministerin, Gabriele Heinen-Kljajić. Foto: S.Olschewski/ TU Braunschweig

Übergabe des Präsidentenamtes am 21. April 2017
Übergabe des Präsidentenamtes am 21. April 2017

Übergabe des Präsidentenamtes am 21. April 2017

Der Vorsitzende des Hochschulrats der TU Braunschweig, Prof. Lothar Hagebölling, zeigte sich in seinem Grußwort erfreut über die Wahl der neuen Präsidentin. „Die Technische Universität Braunschweig hat in dieser wichtigen Phase ihrer Entwicklung über alle Statusgruppen hinweg ein Bild großer Geschlossenheit abgegeben und eine kluge Nachfolgeregelung für den scheidenden Präsidenten Hesselbach auf den Weg gebracht.“ Foto: S.Olschewski/ TU Braunschweig

Übergabe des Präsidentenamtes am 21. April 2017
Übergabe des Präsidentenamtes am 21. April 2017

Übergabe des Präsidentenamtes am 21. April 2017

Marc Jäger, Vorstandsmitglied des AStA sprach als Vertreter der Studierendenschaft. „Die Technische Universität Braunschweig ist kein schlechter Ort, um Präsidentin zu werden und das liegt auch daran, dass wir eine vielfältige und lebendige Studierendenschaft haben“, sagte er. „Wir als Studierendenschaft freuen uns immer über den regen Austausch mit dem Präsidium und sehen die kurzen Wege als eine Stärke an, die eine Zusammenarbeit in den verschiedensten Bereichen vereinfacht.“ Foto: S.Olschewski/ TU Braunschweig

Übergabe des Präsidentenamtes am 21. April 2017
Übergabe des Präsidentenamtes am 21. April 2017

Übergabe des Präsidentenamtes am 21. April 2017

„Professor Hesselbach hat weit über die Präsidentschaft der Technischen Universität hinaus Wissenschaft und Forschung in unserer Stadt und der Region nachhaltig verändert und nach vorn gebracht. Wissenschaft ist heute in der Stadtgesellschaft viel stärker präsent als noch vor zehn Jahren“, erklärte der Oberbürgermeister der Stadt Braunschweig, Ulrich Markurth. Foto: S.Olschewski/ TU Braunschweig

Übergabe des Präsidentenamtes am 21. April 2017
Übergabe des Präsidentenamtes am 21. April 2017

Übergabe des Präsidentenamtes am 21. April 2017

Professor Hesselbach wird an der TU Braunschweig als Professor für Fertigungsautomatisierung weiterhin aktiv sein. Foto: S.Olschewski/ TU Braunschweig

Übergabe des Präsidentenamtes am 21. April 2017
Übergabe des Präsidentenamtes am 21. April 2017

Übergabe des Präsidentenamtes am 21. April 2017

„Ich denke, dass die TU Braunschweig für die künftigen Herausforderungen gut gerüstet ist. Wir werden gemeinsam daran arbeiten und wir werden gemeinsam erfolgreich sein“, erklärte die künftige Präsidentin der TU Braunschweig, Professorin Anke Kaysser-Pyzalla. Foto: S.Olschewski/ TU Braunschweig

Impressionen

Übergabe des Präsidentenamtes am 21. April 2017
Übergabe des Präsidentenamtes am 21. April 2017

Übergabe des Präsidentenamtes am 21. April 2017

530 geladene Gäste waren zur Übergabe des Präsidentenamtes ins Audimax der TU Braunschweig gekommen. Foto: J.Vogel/ TU Braunschweig

Übergabe des Präsidentenamtes am 21. April 2017
Übergabe des Präsidentenamtes am 21. April 2017

Übergabe des Präsidentenamtes am 21. April 2017

Der rote Teppich auf dem Universitätsplatz empfängt die geladenen Gäste: Abgeordnete von Bundestag und Landtag, Vertreterinnen und Vertreter des Ministeriums für Wissenschaft und Kultur, der Städte Braunschweig und Wolfsburg sowie von überregionalen Hochschulen und Forschungseinrichtungen, Unternehmen und Verbänden, Kultur und Kirche. Foto: S.Olschewski/ TU Braunschweig

Übergabe des Präsidentenamtes am 21. April 2017
Übergabe des Präsidentenamtes am 21. April 2017

Übergabe des Präsidentenamtes am 21. April 2017

Das Altgebäude wurde zur Festveranstaltung in buntes Licht gehüllt. Foto: J.Vogel/ TU Braunschweig

Fototermin zu Beginn der Übergabe des Präsidentenamtes am 21. April 2017
Fototermin zu Beginn der Übergabe des Präsidentenamtes am 21. April 2017

Fototermin zu Beginn der Übergabe des Präsidentenamtes am 21. April 2017

Professor Ulrich Reimers, Niedersächsische Wissenschaftsministerin, Gabriele Heinen-Kljajić, Professorin Anke Kaysser-Pyzalla, Professor Jürgen Hesselbach, Prof. Lothar Hagebölling, Oberbürgermeister der Stadt Braunschweig, Ulrich Markurth, Marc Jäger, Vorstandsmitglied des AStA. Foto: S. Olschewski/ TU Braunschweig

Übergabe des Präsidentenamtes am 21. April 2017
Übergabe des Präsidentenamtes am 21. April 2017

Übergabe des Präsidentenamtes am 21. April 2017

Für die musikalische Umrahmung sorgte das Orchester der TU Braunschweig unter Leitung von Markus Lüdke. Foto: S.Olschewski/ TU Braunschweig

Übergabe des Präsidentenamtes am 21. April 2017
Übergabe des Präsidentenamtes am 21. April 2017

Übergabe des Präsidentenamtes am 21. April 2017

Zu Beginn hörten die Gäste Wolfgang Amadeus Mozarts Konzert für Klavier und Orchester Nr. 21 C-dur KV 467 (1785), III. Satz Allegro vivace. Foto: S.Olschewski/ TU Braunschweig

Übergabe des Präsidentenamtes am 21. April 2017
Übergabe des Präsidentenamtes am 21. April 2017

Übergabe des Präsidentenamtes am 21. April 2017

Die Solistin ist Professorin Dr.-Ing. Laura De Lorenzis, Leiterin des Instituts für Angewandte Mechanik. Foto: S.Olschewski/ TU Braunschweig

Übergabe des Präsidentenamtes am 21. April 2017
Übergabe des Präsidentenamtes am 21. April 2017

Übergabe des Präsidentenamtes am 21. April 2017

Als musikalisches Zwischenspiel spielte das Orchester Johann Strauß, Sohn (1825-1899): Perpetuum mobile. Ein musikalischer Scherz op. 257. Foto: S.Olschewski/ TU Braunschweig

Übergabe des Präsidentenamtes am 21. April 2017
Übergabe des Präsidentenamtes am 21. April 2017

Übergabe des Präsidentenamtes am 21. April 2017

Professor Jürgen Hesselbach zog in seiner Rede eine politische Bilanz der 12 Jahre seiner Amtszeit. Er wies darauf hin, dass es gelungen sei, Stärken der TU Braunschweig zu identifizieren, Schwerpunkte zu bilden und die Zusammenarbeit mit den Forschungseinrichtungen, Unternehmen und Kommunen und Institutionen der Region zu intensivieren. Foto: J.Vogel/ TU Braunschweig

Übergabe des Präsidentenamtes am 21. April 2017
Übergabe des Präsidentenamtes am 21. April 2017

Übergabe des Präsidentenamtes am 21. April 2017

Seiner Nachfolgerin Professorin Anke Kaysser-Pyzalla wünschte Professor Hesselbach „viel Erfolg, eine glückliche Hand, immer genug Humor und ein gewisses Maß an Frustrationstoleranz zur Bewältigung der nicht immer einfachen Herausforderungen des Amtes und den stets wachen Blick für die Schätze unserer Carolo-Wilhelmina“. Foto: S.Olschewski/ TU Braunschweig

Übergabe des Präsidentenamtes am 21. April 2017
Übergabe des Präsidentenamtes am 21. April 2017

Übergabe des Präsidentenamtes am 21. April 2017

Professor Hesselbach dankte Weggefährten innerhalb und außerhalb der TU Braunschweig, den Vertreterinnen und Vertretern der Gremien, insbesondere des Präsidiums, den Fakultäten und Instituten, zentralen Einrichtungen sowie der Verwaltung und den Stabsstellen. Auch den Präsidentinnen und Präsidenten der Hochschulen und Forschungseinrichtungen, den Städten Braunschweig und Wolfsburg sowie dem Ministerium für Wissenschaft und Kultur dankte er für die intensive und konstruktive Zusammenarbeit. Foto: S.Olschewski/ TU Braunschweig

Übergabe des Präsidentenamtes am 21. April 2017
Übergabe des Präsidentenamtes am 21. April 2017

Übergabe des Präsidentenamtes am 21. April 2017

Mit stehenden Ovationen wird Professor Jürgen Hesselbach vom Publikum geehrt. Foto: J.Vogel/ TU Braunschweig

Übergabe des Präsidentenamtes am 21. April 2017
Übergabe des Präsidentenamtes am 21. April 2017

Übergabe des Präsidentenamtes am 21. April 2017

Die feierliche Übergabe der Amtskette von von Professor Dr.-Ing. Jürgen Hesselbach an Professorin Dr.-Ing. Anke Kaysser-Pyzalla. Foto: S. Olschewski/ TU Braunschweig

Übergabe des Präsidentenamtes am 21. April 2017
Übergabe des Präsidentenamtes am 21. April 2017

Übergabe des Präsidentenamtes am 21. April 2017

Die Region Braunschweig biete hervorragende Voraussetzungen für langfristige Partnerschaften und gemeinsame Projekte mit benachbarten Universitäten und Fachhochschulen, einer großen Zahl renommierter außeruniversitärer Forschungseinrichtungen und den teilweise global agierenden großen und mittleren Unternehmen. „In diese, wie auch in alle anderen Kooperationen wird die TU Braunschweig auch in Zukunft Kompetenz, Kreativität, gute Organisation und Verlässlichkeit einbringen“, sagte die künftige Präsidentin der TU Braunschweig, Professorin Anke Kaysser-Pyzalla. Foto: S.Olschewski/ TU Braunschweig

Übergabe des Präsidentenamtes am 21. April 2017
Übergabe des Präsidentenamtes am 21. April 2017

Übergabe des Präsidentenamtes am 21. April 2017

Die Universität sei ein Ort gemeinsamen Lernens, Lehrens und Forschens – ­­auch über die Grenzen von Fächern und Disziplinen hinaus. Als eines ihrer wesentlichen strategischen Ziele nannte die designierte Präsidentin Professorin Kaysser-Pyzalla, den Studierenden Bildung und Ausbildung zu bieten, die hervorragende Berufsaussichten in Wirtschaft, Wissenschaft und Bildungsinstitutionen eröffnen und ergänzte: „Die Studierenden werden hier als Partner verstanden, die selbstständig sind, die für sich und für andere Verantwortung übernehmen, und die ihre Vorstellungen an der Universität einbringen.“ Foto: J.Vogel/ TU Braunschweig

Übergabe des Präsidentenamtes am 21. April 2017
Übergabe des Präsidentenamtes am 21. April 2017

Übergabe des Präsidentenamtes am 21. April 2017

Nach der Ansprache von Prof. Dr. Anke Kaysser-Pyzalla tauchte das Publikum in die Klänge von Metallica, Nothing Else Matters in einer Bearbeitung für Streichorchester ein. Foto: S.Olschewski/ TU Braunschweig

Übergabe des Präsidentenamtes am 21. April 2017
Übergabe des Präsidentenamtes am 21. April 2017

Übergabe des Präsidentenamtes am 21. April 2017

Musikalische Begleitung des Empfangs: Phillip Burgstedt (Saxophon), Armin Parwini (Jazz-Gitarre) und Niklas Wohlt (Piano), Studenten am Institut für Musik und ihre Vermittlung. Foto: J.Vogel/ TU Braunschweig