07.06.2017 | Magazin:

CampusKino auf dem Universitätsplatz Drei Filme laufen unter freiem Himmel

Das CampusKino geht in die zweite Runde: Nachdem der Universitätsplatz im vergangenen Jahr erstmalig zum Freilichtkino umfunktioniert wurde, startet am Freitag, 9. Juni 2017, das Campus-Kino 2017.

Die Open-Air Kinoveranstaltung wird von Studierenden in Kooperation mit dem  Sandkastenprojekt der Technischen Universität Braunschweig, dem Selbstfilmfest durchgedreht24 e. V. und dem Sommerkino Braunschweig e. V. organisiert. Das Team zeigt insgesamt drei Filme unter freiem Himmel. Der erste Kinoabend findet am 9. Juni statt. Am 22. und am 29. Juni folgen die weiteren Filme. Das Genre der Filme variiert vom Actionklassiker bis hin zur Horrorkomödie.

Zu sehen ist der Universitätsplatz bei einer CampusKino-Vorstellung im Jahr 2016. Die Besucherinnen und Besucher sitzen auf Palettenbänken vor der Leinwand.

Im Sommer 2016 wurde der Campus erstmalig zum Freiluftkino. Bildnachweis: Marisol Glassermann

Für das leibliche Wohl sorgen verschiedene Fachschaften und studentische Vereinigungen. Das Mitbringen von Speisen, Getränken und Decken ist aber ausdrücklich gestattet. Die Besucherzahl ist pro Film auf 500 Personen begrenzt. Der Einlass für Besucherinnen und Besucher ab 18 Jahren startet jeweils um 20.00 Uhr. Der Eintritt ist frei.