27.06.2013 | Magazin:

Bereits vier junge Unternehmen in der Gründungswerkstatt TOR2

In der Gründungswerkstatt TOR 2 stellt die Technische Universität Braunschweig jungen Unternehmerinnen und Unternehmern nach der Ausgründung ihres Unternehmens aus der Universität Raum, Infrastruktur und Beratungsangebote zur Verfügung. Damit kann sie ihr Angebot für Gründerinnen und Gründer deutlich erweitern. Die Gründungswerkstatt wird über die Innovationsgesellschaft (iTUBS) der TU Braunschweig betrieben. Sie ist eingebettet in das EXIST-Förderprogramm des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie, im Rahmen dessen die TU Braunschweig gemeinsam mit der Ostfalia Unternehmensgründungen aus den Hochschulen unterstützt.

Bereits vier Unternehmen sind bereits in die Gründungswerkstatt im historische Torhaus der an der Wendenstraße eingezogen:

Unternehmen: Carbon-Scout KG
Gründer: Benjamin Munzel
• Spin-off der TU Braunschweig (entspringt Forschungsprojekt zur Bewertung von Klimaschutzprojekten), gegründet 2012
• Unterstützung von Anlagenbetreibern beim Emissionshandel
• Entwicklung und Vermittlung von Klimaschutzprojekten in Entwicklungsländern
• Aufnahme von CO2-Bilanzen (Carbon Footprint)
www.carbon-scout.com

Personalberatung – Personalentwicklung – Coaching
Name: Ina Reisel, Personalberatung – Personalentwicklung – Coaching
Gründerin: Ina Reisel
• Beratung und Begleitung bei der Konzeption und Implementierung einer Strategischen Personalentwicklung (insbesondere für KMU)
• Organisations- und Prozessberatung (insbesondere für KMU)
• Coaching von Einzelpersonen im Sinne einer Begleitung in schwierigen Arbeits- oder Lebenssituationen, Reflexion von persönlichen/beruflichen Veränderungsprozessen
• Beratung von Einzelpersonen jeglicher Hierarchieebenen zu individuellen/beruflichen Themenstellungen
• Bewerber-Beratung und Durchführung von Personalbeschaffungsprojekten
• Dozententätigkeit und Konzeption individueller Seminarangebote
www.ina-reisel-personalberatung.de

Name: Quadricolor ECO Marine GbR
Gründer: Eugen Bernhardt
ECO Marine ist ein junges & aufstrebendes Unternehmen aus Braunschweig, das sich auf innovative und kostengünstige Produktion von LED Aquarium Beleuchtung auf höchstem Niveau spezialisiert hat. Höchste Priorität bei der Produktentwicklung liegt darin, ein bestmögliches Preis/Leistungsverhältnis bieten zu können. Effizienteste LEDs in ausgewählten Farbkombinationen werden auf passiven Aluminiumkühlkörpern vereint und in Leistungsklassen von 10-200W angeboten, so dass  für jeden Aquarianer ein passendes Modell zu finden ist. Weitere Informationen zu den Produkten finden Sie unter http://eco-marine.de und in Zukunft auch im neuen Onlineshop.
http://ledaquarium.de

Name: Institute for Building Documentation
Leiter: Prof. Dr.-Ing. Harald Kloft
Bevollmächtigter: Dipl.-Ing. Architekt Sebastian Hoyer
Ziel ist die Zusammenstellung und Aufbereitung sämtlicher Unterlagen zur Dokumentation von Gebäuden. Dies gilt insbesondere für die Bereitstellung von Unterlagen für die Planung von Bestandsgebäuden. Aber auch die Dokumentation von Neubauten ist das Ziel dieses TTZ. Die umfängliche Dokumentation von Gebäuden ist ein neuartiges Tätigkeitsfeld bei den Planungsleistungen im Bauwesen.

Kontakt
Dr. Manuela-Christina Hahn
TechnologieTransferstelle
E-Mail.: m-c.hahn@tu-braunschweig.de
Tel.: 0531-391-4626
www.tu-braunschweig.de/technologietransfer/existenz/raumangebot/gruendungswerkstatt