Kategorie: | Veranstaltungsgruppe:

Virtuelles Labor, Augmented Reality und Internationalisierung 22. November 2022 | 10:00 Uhr - 11:30 Uhr

Good Practice aus der Eisenbahnlehre

Das Institut für Eisenbahnwesen und Verkehrssicherung entwickelte während der Pandemie neue digitale Lösungen für seine Lehre, die fest im Lehrangebot verankert werden und erstmals internationale Kooperationen ermöglichten. Prof. Dr. Jörn Pachl berichtet vom virtuellen Eisenbahnbetriebslabor, über das Studierende vernetzte Simulationen steuern, sowie den Augmented Reality-Rundgängen entlang Braunschweiger Bahnanlagen, bei denen relevante Inhalte via App erfahrbar gemacht werden. Nach dem Vortrag besteht die Möglichkeit zum fächerübergreifenden, kollegialen Austausch. (2 AE)

Referent*in

Prof. Dr.-Ing. Jörn Pachl

Veranstaltung im Kalender speichern →