Kategorie: | Veranstaltungsgruppe:

Ozeanisch Schreiben – Ein Dialog in vierter Dimension 15. Dezember 2022 | 18:30 Uhr - 20:00 Uhr

Drei Gespräche, die anlässlich der Poetikdozentur von Thomas Meinecke in Braunschweig stattfanden, wurden in Buchform gegossen. Nun nehmen Carolin Bohn, Regina Toepfer und Bettina Wahrig den Faden gemeinsam mit Thomas Meinecke wieder auf und spinnen ihn weiter – hin zu aktuell drängenden Fragen.

„Ozeanisch Schreiben“ ist der Titel des kürzlich erschienenen Buches, das diese drei dialogischen Begegnungen im Rahmen der Ricarda Huch Poetikdozentur für Gender in der literarischen Welt 2019 versammelt. Im erneuten Aufeinandertreffen der Autor*innen – diesmal im digitalen Raum – erweitern sie ihre Perspektiven auf das Buch und diskutieren über das zwischenzeitlich Erlebte und aktuelle Debatten rund um Gender, Queer und (Anti-) Feminismus. Die Gespräche setzen an u.a. bei den Themen Vielstimmigkeit und Dialogizität im Gender-Diskurs, Kunst des Stehen-Lassen-Könnens, Historizität der Diskurse, Effekte medialer Diskrepanzen zwischen Live-Performance und Schriftform, innovative Ästhetiken und ihre Rahmengebung.

Referent*in

Thomas Meinecke, Dr. Carolin Bohn, Prof. Dr. Regina Toepfer, Prof. Dr. Bettina Wahrig

Zur Website der Veranstaltung →
Veranstaltung im Kalender speichern →